Frage von Pimpernell, 140

Die Pille Danach 2 mal in 1 Zyklus?

Hallo Zusammen,

mir ist das unendlich peinlich. Ich hätte mal eine dringende Frage zur Pille danach.

Ich muss zu meiner aktuellen Lage mal kurz ausholen.

Das letzte mal meine Tage hatte ich ca. vom 17. - 22. Dezember. In der Nacht vom 22 auf den 23. Dezember hatte ich geschützten (Kondom) GV mit meinem Freund. Dabei ist uns jedoch das Kondom geplatzt. Am 23. Dezember hatte ich dann direkt in der Früh die Pille danach (PiDaNa von HRA Pharma genommen) - ca. 1-2 Wochen später hatte ich dann Zwischenblutungen durch die Pille danach. Soweit sogut. Ich wollte dann mit dem nächsten Start meiner Tage regulär mit der Einnahme der "normalen" Pille starten. Gestern Abend hatte ich wieder GV mit meinem Freund und ihr ahnt es schon. Das Kondom ist wieder geplatzt. (Und ja ich weiß wie man Kondome benutzt und es war diesesmal sogar ne andere Marke - Und viele male davor ist ja nichts passiert)

Ich habe nun direkt heute morgen um 8:30 Uhr die Pille danach in der Apotheke geholt und eingenommen. (ellaONE) Die Dame meinte dass wenn meine Tage sowieso jetzt kommen müssten wäre eine Pille danach nicht notwendig, da eine Befruchtung der Eizelle nicht möglich wäre ich sie aber trotzdem nehmen kann wenn mir das zu unsicher ist. Ich habe mich eben dafür entschieden, weil ich gelesen hatte, dass sich durch die Einnahme der Pille danach der Zyklus/ Rhytmus verschieben kann. Da ich nun bereits Ende Dezember eine Pille genommen habe war mir das zu unsicher.

Gibt es bei euch jemanden dem schonmal sowas ähnliches passiert ist? Die Meinungen scheiden sich ziemlich was die Einnahme von 2 Pillen danach innerhalb eines Zyklus angeht.

Zum FA werde ich natürlich noch gehen nur hätte ich gern jetzt schon ein bisschen Infos. Schwanger will ich nämlich auf keinen Fall werden. Mein Freund und ich haben uns jetzt ohnehin auf Abstinenz geneinigt, bis ich wieder nen Plan hab wie mein Rhytmus jetzt ist und ich die Pille normal nehmen kann. Es gibt ja auch andere Möglichkeiten sich zu Vergnügen ohne direkt miteinander zu schlafen! ;-)

Danke schonmal für die Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xprinzessin26o8, 91

ganz ehrlich warte jetzt einfach bis heute abend ab und mach dich nicht verrückt, immerhin hast du es geschafft das früh genug zu bemerken ;)

Kommentar von Pimpernell ,

Ist halt jetzt ziemlich ärgerlich, weil ich ja eigentlich jetzt dann mit der regulären Pille starten wollte. Und jetzt weiß ich nicht inwiefern sich da was wegen der Hormonbomben verschiebt und wann ich überhaupt wieder regulär meine Tage bekomme..... -.-

Danke trotzdem für deinen Kommentar ;-)
Ich brauch gerade einfach etwas Zuspruch, da meine beste Freundin aktuell im Ausland ist. Sonst würde Sie mir mit Rat und Tat zur Seite stehen ;-)

Kommentar von xprinzessin26o8 ,

ja klar ich verstehe was du meinst aber mach dir keinen kopf, es ist richtig gut dass du sofort aufmerksam geworden bist und falls du doch schwanger sein solltest was ich nicht glaube ist es auch noch nicht zu spät :)

ich denke dass du deine tage jetzt trotzdem regelmäßig bekommen wirst und dann kannst du die normale pille direkt nehmen, aber das wird der frauenarzt dir später erklären. viel glück süsse

Kommentar von Pimpernell ,

Vielen Dank! Du warst heute meine Rettung :)

Kommentar von xprinzessin26o8 ,

Und warst du beim Frauenarzt? :$

Kommentar von Pimpernell ,

Jep. Die hatten dann auch gleich nen Schwangerschaftstest gemacht ob die Aktion vom Dezember mit Pille dannach geklappt hat. Und der Test war negativ. Hab mir gleich die reguläre Pille verschreiben lassen und heute haben meine Tage eingesetzt. Also ist wohl nochmal alles gut gegangen. Die Pille starte ich heute und bin somit ab heute save! :D

Danke nochmal für den Beistand <3 :)

Antwort
von Pimpernell, 97

Kleines Update - Habe heute Abend direkt einen FA Termin bekommen.

Trotzdem wäre nun etwas Zuspruch gut, da ich gerade schier am ausflippen bin. Laut Zyklus wäre der Ausrutscher gestern ja nicht während meiner fruchtbaren Tage gewesen. Ich mache mir trotzdem Sorgen, dass die Einnahme der PiDaNa am 23.12 irgendwie den Rhytmus durcheinander geworfen hat....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten