Frage von SarahAnna3, 85

Die perfekte Sporternährung?

Hallo Leute :) Ich bin 16 Jahre alt und mache Leistungsturnen und Bodybuilding. Ich habe schon Nahrungsergänzungsmittel (proteinpulver etc) ausprobiert. Ich kenne mich allerdings noch nicht so gut aus und brauche daher dringend Ratschläge welches Proteinpulver zb. das richtige ist. Was brauche ich denn überhaupt? Kreatin, Aminosäuren, Booster, Weight Gainer? Ich habe da leider keine Ahnung. Außerdem weiß ich auch nicht wie viel und zu welchem Zeitpunkt ich es einnehmen soll, denn es soll ja gesund und effektiv sein. Könnte mir jemand vielleicht eine gute Seite empfehlen, wo ich dann online bestellen kann? Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Antwort
von lovelybilly, 19

Hey! Ich weiß zwar nicht, auf welche Nahrungsergänzung man beim Sport genau achten sollte, aber wenn du Nahrungsergänzungsmittel nehmen möchtest, musst du unbedingt darauf achten, dass es nicht die "Billigteile" aus z.b. Drogerie sind. Die sind oft nicht "vollwertig" und mit irgendwelchen Zusatzstoffen, die dann eher das Gegenteil des Gewünschten, bewirken, zugeballert.

Hier eine gute Seite, auf der die Nahrungsergänzungsmittel nicht "schlimm"/ungesund sind: http://www.drhittich.com/

LG

Antwort
von DerOberst1999, 32

Du brauchst alles. Haha :D Nein Spaß. Bin auch 16. Nehme derzeit Kreatin, Impact Whey und Maltodextrin von MyProtein.

Booster sind meiner Meinung nach nicht sinnvoll außer man ist nen übelstes Tier und macht das übelste Training. (damit meine ich jetzt nicht "Beginner" wie dich und mich.) Motiviere dich einfach so.

Weight Gainer brauch man eig auch nicht. Iss einfach viel!

Theoretisch brauch man gar nichts! Aber z.B. Whey erleichtert schon die Ernährung.

Kreatin nehm ich jeden Tag Nachmittags aber das kannst du auch immer morgens nehmen whatever ist nicht so wichtig.

Whey und Maltodextrin immer nachm Training. Manchmal gönn ich mir auch so nen Shake ;)

MyProtein ist am günstigsten. Ist aber auch von vielen bestritten- warum, weiß ich nicht. Manche meinen es hat schlechte Qualität. (Seh ich nicht so)

Naja ich kann es dir nur empfehlen man hat ja auch nicht so das riesen Geld als 16 Jähriger/Jährige ne? ;)

Ernährst du dich gesund? Gesunde Ernährung ist so ziemlich das wichtigste.


Kommentar von SarahAnna3 ,

Dankeschön :) Ich gucke schon auf ein paar Internetseiten, aber da sind so viele verschiedene Sorten z.b von Porteinpulver. Ich weiß jetzt ja wenigstens was für mich wichtig ist. Es gibt da ja auch solche Diätmittel. Wann sind die denn sinnvol? Ich will natürlich Muskeln aufbauen, aber Fett verbrennen ist doch auch wichtig.. Ich ernähre mich auf jeden fall gesund;)

Kommentar von DerOberst1999 ,

Also mein Liebe :D Kommt drauf an was für Diätmittel? Musst mal Link schicken oder so. Aber brauchst du eigentlich nicht!

Du kannst nicht gleichzeitig Muskeln aufbauen UND deinen Körperfettanteil senken. Ist zwar möglich aber nur beschränkt.

Du kannst entweder mehr essen als du verbrauchst--> Muskelaufbau

Du isst weniger als du verbrauchst --> Fettabbau

Musst mal deinen Kalorienbedarf ausrechnen. Wenn du genau den einhälst dann müsste beides auf einmal gehen. Aber das ist wie gesagt nicht so effektiv.

Sehr gut, dass du dich gesund ernährst (y)

Kommentar von SarahAnna3 ,

https://www.fitnessmagnet.com/Shop/Kombi-Pakete-Frauen#!/PREMIUM-FATBURN-KOMBI/p/55852156/category=6756151

Ich glaube dann wäre es sinnvoller wenn ich mich erstmal auf die Fettverbrennung konzentriere. Man macht doch aber während dessen immer noch Muskeltraining oder?

Kommentar von DerOberst1999 ,

sowas brauchst du nicht. Ja kannst du machen :) Ja trotzdem weiter trainieren. Du musst dich auch weiter eiweißreich ernähren damit der Körper nicht an Muskeln abbaut!Zusätzlich noch Cardio hilft am besten Fett zu verbrennen. (Joggen ist so ziemlich das beste was man machen kann)

Kommentar von SarahAnna3 ,

Okay, also auf dieser Seite gibt es ja auch so Muskelaufbau-Kombi-Pakete. Wenn ich das nehmen würde und mehr Cardio mache. Dann baue ich doch nicht an Muskeln ab und nehme bestimmt an Fett ab. Oder? :D

Kommentar von DerOberst1999 ,

kann es sein, dass du das Zeug unbedingt willst haha?:D Leg deine 100 Euro lieber in Essen an ;) Ich weiß gar nicht ob es überhaupt möglich ist keine Muskelmasse beim Fettabbau zu verlieren. Auf jeden Fall wie gesgat schön das Eiweiß hoch halten damit keine bzw nur wenig Musklen abgebaut werden. Also ess einfach und mach erst mal Cardio! Hol dir die app MyFitnessPal und trag deine Lebensmittel pro Tag ein damit du optimal abnimmst. Viel Erfolg!

Kommentar von DerOberst1999 ,

Es ist übrigens nicht viel Muskelmasse. Du wirst es kaum merken. beim turnen wirst du wahrscheinlich sogar bessere Leistungen erzielen, da du dann weniger wiegst ;)

Kommentar von SarahAnna3 ,

Haha jaa ich find das voll geil :D Aber danke für deine Hilfe und deine Tipps. Hat mir sehr viel geholfen! Ich werde versuchen das alles gut umzusetzen ;)

Kommentar von DerOberst1999 ,

Tu das und hab ich gerne gemacht :) Wenn du weitere Tipps brauchst, ernährungstechnisch usw einfach anschreiben oder adden;)

Antwort
von Johannisbeergel, 22

Du brauchst nichts davon. 

Gewöhn dich erstmal an Haferflocken, Eier, Magerquark, Hüttenkäse, Pute, Mandeln...wenn dir das zum Hals raushängt, weil du irgendwann als Wettkampf-Bodybuilder pro Woche 20 Eier und 3kg Magerquark isst und es dir zum Hals raushängt, dann...ja dann...machen Shakes und Pulver Sinn.

Vorallem als Mädel "SarahAnna" brauchst du nicht viel Eiweiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community