Frage von derloraxx, 37

Die Mutter meiner besten Freundin betrinkt sich in letzter Zeit sehr häufig?

Wie schon oben steht. Die Mutter betrinkt sich oft und sie will nicht das Jugendamt einschalten aber so kann es nicht weiter gehen.... Ich würde ihr auch gern helfen aber kp wie . Ich mach mir halt echt iwie Sorgen .

Ps: Sie ist 16

Antwort
von Mira1204, 22

Redet doch mal mit der Mutter, was für Beweggründe sie hat zu trinken. Wenn sie ihre Tochter wegen des Alkohols vernachlässigt, solltet ihr das Gespräch mit dem Jugendamt suchen und gemeinsam eine Lösung finden. Sie kommt dann nicht direkt weg, aber vllt wäre eine Therapie sinnvoll und deine Freundin sollte in der Zeit ja dann auch versorgt werden

Antwort
von Ille1811, 7

Hallo!

Mach deine Freundin mal auf Nacoa und Al-Anon aufmerksam. Auf der Webseite Nacoa.de gibt es eine Telefonnummer sowie die Möglichkeit, an einem Chat teilzunehmen. Zu Al-Anon kann sie anonym gehen, wenn es eine für sie erreichbare Gruppe gibt.

Mit Hilfe von Nacoa bzw. Al-Anon kann deine Freundin lernen, wie sie am besten mit den Folgen des Alkoholtrinkens  ihrer Mutter umgehen kann.

Antwort
von Joergi666, 13

In Bezug zum Kinder- und Jugendhilfegesetz (was die rechtlichen Dinge des Jugendamtes regelt) ist das häufige betrinken nicht verboten bzw. pauschal ein Problem. Problematisch wird es erst dann, wenn dies zu ganz konkreten negativen Auswirkungen auf deine Freundin führt. Insofern wäre meine Frage, wo denn ganz konkret die Probleme liegen?

Kommentar von derloraxx ,

Die Mutter hatte früher psychische Probleme und die Eltern leben auch getrennt(hat aber eig nichts mit den Problemen der Mutter zu tun) . Sie will aber auch nicht zu ihrem Dad ziehen weil der in Vietnam wohnt.

Kommentar von Joergi666 ,

nach der Ausführung erkenne ich immer noch nicht wirklich ein Problem.

Antwort
von nettermensch, 10

vielleicht übersteigt ihr alles über dem kopf. oder hat kummer oder sorgen über ihre Zukunft.  frage sie über dessen beweggründe.

Antwort
von PuNk4M3, 17

Falls die Mutter nicht mit sich reden lässt sollte sie sich erstmal erkundigen was es für Mittel gibt um ihr zu helfen. Wenn sie alles ablehnt und vielleicht sogar ihre Pflicht der Fürsorge vernachlässigt würde ich zum Jugendamt gehen.

Greetz, PuNk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community