Die meisten Albaner sind ja Muslime warum ehren sie Skanderbeg er hat ja gegen die Osmanen gekämpft damit die Albaner nicht Islamisiert werden.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Verehrung für Skanderberg  ist wahrscheinlich im Zusammenhang der Entstehung des Nationalstaats Albanien zu sehen. Für die rückwirkende Rechtfertigung der -vermeintlich- eigenen Geschichte, d.h. die Geschichte des heutigen Staates Albanien, spielen historische Fakten keine Rolle. Vielmehr wurde und wird die Geschichte immer wieder anders erzählt, um die Gegenwart, d.h. das Staatsverständnis Albaniens, immer wieder zu rechtfertigen...

Ähnliches haben wir auch im wilhelminischen Kaiserreich, das im 19., 20. Jahrhundert in Hermann dem Cherusker einen direkten Vorfahren der Deutschen des 19. , 20. Jahrhunderts sah (sic!), aber auch in Frankreich zur gleichen Zeit (Vercingetorix).

Ein Nationalstaat musste halt möglichst weit in das Dunkel der Geschichte zurückreichen, am besten bis hin zu Germanen und Kelten und zu Heerführern, die mit den heutigen Zeitgenossen nichts gemein haben.

Diese nationalpolitischen Konstrukte aufzudecken, bzw. zu "dekonstruieren" ist auch die Aufgabe der Geschichtswissenschaft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung