Die Mehrheit ist für die Flüchtlinge oder die Mehrheit sind für die Flüchtlinge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Mehrheit ist für die flüchtlinge :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lipstique
10.01.2016, 14:25

Aber nicht gegen den Krieg in Syrien. Merkel hat schon vor 3 Jahren gesagt, dass sie die Opposition gegen den Assad unterstützen wird.

Und darum sind da jetzt 14 000 000 Menschen obdachlos. Ihr ist Assad wichtiger:-))) - (dem geht es aber blendend)

0

Das Subjekt (Satzgegenstand) ist "die Mehrheit" (da kann dahinterstehen was will). Eine Mehrheit ist Singular (Einzahl).
Daher "die Mehrheit ist für wen oder was auch immer".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mehrheit ist

Die Mehrheiten sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung