Frage von Alica1234, 22

Die Masse der Erde berechnen?

Hi, ich habe mir mal eine Aufgabe rausgesucht die ich gerne lösen möchte, dort steht die Masse der Erde lässt sich berechnen indem man 5,975x10^25kg rechnet, leider kommt bei mir was total komisches raus. Wie berechnet man sowas?

Zweite Frage: wenn man auch die Geschwindigeit berechnen will indem man 2,979x10^1kmxs-^1 rechnet.. was wäre die Geschwindigkeit denn überhaupt in einer Zahl zusammen gefasst? Ich sehe hier überhaupt nicht mehr durch.

Antwort
von DerMichl, 17

Du must da nichts mehr rechnen. 5.975*10^25 kg ist die Masse der Erde und 2.979*10^1*km/s ist eine Geschwindigkeit.

Geschwindigkeit kennst du ja von km/h das sind Kilometer pro Stunde.
km/s ist das selbe, wie km*s^-1, also Kilometer pro Sekunde.
Du kannst es natürlich umrechnen. Um von km/s auf km/h umzurechnen muss du durch 3600 teilen, weil in eine Stunde 3600 Sekunden dauert.

Kommentar von Alica1234 ,

In meiner Aufgabe steht ich soll in rationale Zahlen/Zehnerpotenzen umwandeln.

Kommentar von DerMichl ,

5.975 ist eine rationale Zahl und 10^25 ist eine Zehnerpotenz. Damit wäre die Aufgabe ja erfüllt.

Was ist denn genau die Formulierung?

Kommentar von Alica1234 ,

Es ist ein Text vorgegeben in dem ja schon 5,975x10^24kg steht,es wird gefordert das wir diese Aufgabe in rationale Zahlen & Zehnerpotenzen umwandeln sollen, ich bezweifle das es richtig ist wenn ich nur die Aufgabe hinschreibe.

Kommentar von DerMichl ,

Auch Lehrbücher machen Fehler.
Vielleicht haben die "natürliche Zahlen" gemeint, aber versehentlich "rationale Zahlen" geschrieben.
Dann kannst du rechen:

5.975*10^24 kg = 5975*10^21 kg .

Aber nach dem, was du geschrieben hast, muss man nichts mehr rechnen.

Antwort
von BehindertesKind, 22

Masse der erde: volumen einer kugel * dichte der erde

Geschw... im tafelwerk steht 30km/s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten