Frage von LiaCounter, 81

Die Liebe verloren, oder kann man sie doch noch retten?

Liebe Community, ich richte mich mit diesem "Anliegen" an euch weil meine Freunde alle voreingenommen sind wenn es um diese "Geschichte" geht.

Also eine Junge Namens Mika ( ist nur ein Deckname) hatte mit vor etwa einem halben Jahr gesagt das er sich für mich interessiert. Der Junge ging in meine Paralellklasse und ich hatte zuvor mit ihm zwar schon Unterricht aber noch nie wircklichen Kontakt. Aufjedenfall kam er dann vor einem halben Jahr damit an das er sich für mich interessieren würde. Ich hatte das nicht so wircklich ernst genommen am Anfang und ja habe mich eben ab und zu mit ihm Unterhalten. Dann kamen die Sommerferien dazwischen am Anfang hatten wir noch Kontakt und haben ziemlich viel miteinander unternommen aber je länder die Ferein wurden umso weniger Kontakt hatten wir. Nach den Somerferien hatte ich den Kontakt wieder aufgenommen und am Anfang war alles auch ganz normal aber je mehr die "Zeit verging" umso mehr wollte er auf ernst machen. Leider bin ich wircklich kein Beziehungsmensch und kann mit so einem gerede wircklich nichts Anfangen. Er hatte zwischenzeitlich mal paar Mädchen gehabt was mich aber nicht wircklich gestört hatte. Aufjedenfall habe ich ihn vor ein bisschen mehr als zwei Monaten dann mal geküsst weil ich ziemlich betrunken war aber ja daraus wurde dann auch nicht mehr. Danach also etwa 3 Wochen später küsste ich ihn nochmal warum auch immer und ja dann machte er richtig auf ernst und ich habe es ihm dann abgeschlagen entgültig. Danach hatten wir 3 Wochen kein Kontakt mehr bis ich gemerkt habe das ich ihn doch mehr vermisse als gedacht. Und naja da habe ich mich wieder bei ihm gemeldet. Und jetzt will ich es wircklich versuchen mit ihm aber ich vermute er hat aufgegeben. Er sagt zwar immer ja er will unbedingt es mit mir versuchen aber ich glaube es ihm nicht so wircklich.

Was denkt ihr? Hat er vielleicht weil er so lange warten musste aufgegeben? Und wenn ja besteht vielleicht eine Chance das ich das noch retten kann? Oder bild ich mir nur ein ich müsste es unbedingt mit ihm versuchen?

Würde mich über gute Ratschläge freuen. Antworte auch gerne noch bei Fragen zum Verlauf unserer "Geschichte". Liebe Grüße Lia :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Theorn, 14

nun das wichtigste ist das etwas versuchen zu wollen und ernsthafte gefühle für jemanden zu haben ein großer unterschied ist und da er mehrhere Mädchen wie du sagtest zwischen drin immer mal hatte kann er auch keine wirklichen gefühle je für dich gehabt haben.

Des weiteren kennt ihr euch 6 Monate mit teilweise sehr wenigen bis garkeinen kontakt daher kennt ihr euch auch noch nicht wirklich gut und lang genug mal von abgesehen das auch gefühle sehr viel zeit und regelmäßigen kontakt brauchen um entstehen zu können drum war es bei ihm woll nur eine kleine schwärmerei gewesen.

Was dich angeht bist du das Typische beispiel für das man gern das unerreichbare haben möchte den erst drängte er sich dir förmlich auf und du hattest kein interesse und jetzt wo es aussieht als hätte er kein richtiges interesse mehr an dir scheintst du dich mehr für ihn zu interessieren doch wenn du jetzt drauf eingehst wirst du nicht lang freude dran haben da es nur eine phase ist und es dir langweilich wird wenn du ihn erst hast und deine gedanken wie zufor kehren wieder zurück.

Mein Rat währe also das du deinem momentanen verlangen nicht nachgeben solltest und ihn keine hoffnung wieder weckst und letzten endes ohne es zu wollen erneut sehr verletzt weil dir klar wird das es doch nicht das ist was du wolltest,lass es also lieber auf einer Freundschaft beruhen oder brich den kontakt notfall ab aber darauf einzugehen nur wegen einem ganz plötzlichen interesse davon rate ich dir sehr ab geht nur nach hinten los.

Antwort
von mychrissie, 6

Da hast durch Deine Ablehnung und Deine Küsse eine so widersprüchliche Situation geschaffen, dass er jetzt gar nicht mehr weiß, woran er ist.

Frauen sind schon kompliziert genug für die fast immer etwas simpler gestrickten Männer, wenn sie auch noch hin- und herzicken, weiß man als Mann gar nicht mehr, was das nun eigentlich soll.

Sprich doch einmal ausführlich mit mihm und erkläre ihm die gesamte Situation, wenn er anfänglich noch kein 100%es Vertrauen hat, musst Du es dir eben erarbeiten – oder damit leben.

Und bitte, das nächste Mal mehr Absätze!!!

Antwort
von nil101, 16

Also Liebe verschwindet nicht, sie ist in uns u auch wenn du es nicht mit ihm versuchst, es wird mit jmden anderen klappen. Ich glaube, er mag dich noch, aber ist iwie langsam an die Ablehnung u Schmerz gewohnt. Es ist eine Gewöhnungsreaktion was er zeigt, interesse hat er natprlich immernoch.
Versuch mit ihm viel zu schreiben u mit ihm rauszugehen, neue Seiten von dir zu zeigen, wo er sich neu verlieben kann u die alten Gefühle kommen dann bestimmt wd hoch.. hauptsache du bist dir sicher er ist der richtige u du willst auch mit ihm zsm sein.

Antwort
von Ringelblumee, 5

Wenn ich dir einen Rat geben darf, prüf, wie sehr du diesen Jungen liebst. Auf einer Skala von eins bis zehn. Er muss für dich eine Zehn sein, sonst kannst du ihn gleich abhaken. Alles klar? Ist noch so ein Tipp von mir. Alles im Leben muss eine Zehn sein, sonst hat es keinen Zweck.

Antwort
von Awnserking3000, 19

Er wird dich schon nicht schlechter finden deshalb und ich glaub das könnte noch was werden. Du sagtest aber er wollte zu schnell ernst machen und er meldete sich nicht seit dem du ihm das abgeschlagen hast also musst du auch wissen ob er wirklich auf eine Beziehung aus ist (ich kennen den Typen nicht darum musst du das wissen)

Hoffe ich konnte dir helfen viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community