Frage von Liebeskummer661, 76

Die "Liebe" macht mich nicht glücklich ich komme in Depressionen und habe das Verlangen mich umzubribgen?

Ich kann einfach nicht mehr meine letzte Beziehung war vor 4 Jahren. Ich weiß nicht wieso das bei mir so ist aber wenn ich eine Frau liebe liebe ich sie sehr seid der Trennung kann ich keiner einzigen Frau mehr richtig in die Augen schauen. Ich habe Angst vor neuen Beziehungen und habe große Angst wieder in die Falle zu fallen. Seid 3 Monaten habe ich mich neu verliebt doch habe Angst sie nach einer Beziehung zu fragen. Ich komme immer in gedankenausbrüche und habe Angst vor erneuerten Depressionen. Ich habe einfach Angst ich schaffe es einfach nicht sie nach einer Beziehung zu fragen. Ich habe auch sehr Angst das sie mit jemand anderem Kontakt hat und ich wieder den Drang habe zu sterben. Die Liebe hat mich einfach psychisch so zerstört das ich immer sehr überlege bis ich endscheiden kann ob das der richtige Weg ist. Sie weiss nichts davon das ich sie liebe Deshalb habe ich auch grausame Ängste einfach einen erniedrigenden Korb bekomme... Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Vllt habt ihr ja Tipps für mich wie ich es ihr sagen kann oder mit meinen Ängsten zurecht komme ? Vielen Dank Für die Antworten

Antwort
von Yiugana, 13

Bist du dir sicher das es Depressionen sind? Einfacher Liebeskummer kann auch Ultra schlimm sein, es zerreißt einen, man denkt man kann ohne den anderen nicht leben, das Leben hat so keinen Sinn und man hätte nur mit dieser einen Person glücklich werden können ...man will am liebsten sterben um den Schmerz nichtmehr ertragen zu müssen! Aber sich umzubringen wäre sinnlos denn so schlimm der Schmerz auch ist, irgendwann geht er vorbei! Man darf sich nur nicht so rein steigern und im Selbstmitleid versinken....stark sein, Zähne zusammen beißen und sagen...wenn's mit der nicht geklappt hat war's eben nicht die richtige!Das Mädel das du jetzt toll findest könnte auch nicht die richtige sein....aber bevor du es nicht versucht hast weist du es nicht!

Trau dich einfach und frag sie! Ganz direkt, mutige Männer die wissen was sie wollen kommen bei Frauen am besten an!

Und wenn's mit ihr nix wird egal, lenk dich mit Freunden von deinem Liebeskummer ab und schwups verliebst du dich schon in die nächste!

Das ist Lebenserfahrung, du musst lernen mit Enttäuschung, Schmerz und der Herausforderung um zu gehen! Ruh dich nicht auf deinen Ängsten aus wie ein Feigling sonst bleibst du auf der Stelle stehen und bist nicht in der Lage dich weiter zu entwickeln, stärker zu werden und ein zufriedenstellendes Leben zu führen!

Antwort
von nil101, 26

Angst vor einem Korb, Angst vor der Liebe !!! Du bist sehr labile, alles andere sind nur ausreden. Das Problem liegt an dir selbst. Du hast dein Charakter u dein Selbst nicht gepflegt. Unser Psychische ist genau wie unser Aussehen, man muss sie pflegen u eine Weiterentwicklung ist auch notwendig. Versuch dich selbst zu helfen.. Du muss erst einmal lernen, dich selbst zu lieben, du muss deine Psyche nochmal heilen, pflegen, neu bauen bevor du neu lieben kannst. Es ist manchmal sehr schwer u manchmal extrem schwer.. ! Youtube videos über selbstliebe haben mich gut geholfen bücher u Vorlesungen philosophie usw. pflege deine Psyche genau wie du dein äußeres täglich pflegst !! 

Kommentar von Robert7194 ,

gefällt mir dein Gedanke

Antwort
von Schocileo, 6

Wenn du so Probleme mit einer neuen Bindung hast, solltest du vielleicht mal mit einem Spezialisten drüber reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community