Frage von Blxckflower, 83

Die Liebe des Lebens nur einmal?

Hey :) ich hab mal eher eine individuelle Frage.. Ich hab schon öfter gehört, dass jemand zwei Menschen gleichzeitig liebt. (Auf sexuelle Art, nicht familiär) Geht das? Liebt man die beiden dann gleich viel? Die zweite Frage wäre: Nehmen wir an, es gibt die Liebe des Lebens Kann man die Liebe seines Lebens zweimal finden? Oder geht das nicht? (vom Begriff her würde das ja keinen Sinn ergeben)

Mich interessiert eure Sichtweise :) danke für Antworten

Antwort
von Interesierter, 9

Also, zwei Menschen gleichzeitig innig auf die gleiche Art lieben, das geht nicht. Jeder würde zwangsläufig Vergleiche anstellen und klappt auch nur, solange die beiden (angeblich) geliebten Menschen nichts voneinander wissen. Die Sache basiert damit im Prinzip immer auf einer Lüge.

Es gibt nicht die Liebe des Lebens. Es gibt eine große Liebe. Vielleicht auch mehrere. Und auch nach einer großen Liebe kann man eine neue finden. Das ist nicht ausgeschlossen aber auch nicht selbstverständlich.

Antwort
von Andrastor, 7

Geht das?

Klar geht das. Der Mensch ist von Natur aus ein polygames Wesen, kein monogames. Die Religion und die Gesellschaft versuchen uns nur einzureden wir wären monogam.

Liebt man die beiden dann gleich viel?

Liebe hat keinen numerischen Wert an dem man ihre Menge ablesen könnte. Man liebt alles und jeden den, die, das man liebt auf eine ganz eigene Weise. 

Kann man die Liebe seines Lebens zweimal finden?

Liebe ist wie jedes Gefühl reine Kopfsache. Unsere Gedanken entscheiden wie das Gefühl empfunden wird und ob es überhaupt zustande kommt.

Von daher ist es auch reine Einstellungssache die Liebe seines Lebens einmal oder mehrfach zu finden. Jede Liebe kann die Liebe des Lebens sein, aber auch gar keine.

Das hängt ganz von der Person ab.

Antwort
von datboi1, 3

Wie du sagst, es geht nur ein mal, sonst würde man sagen "die lieben des lebens". Ich für meinen Teil habe die richtige schon gefunden.

Antwort
von Tamtamy, 23

Sicherlich kann man zu zwei (oder mehr) Menschen sexuelle Beziehungen haben, die auch mit Liebesgefühlen verbunden sind. Dass das für längere Zeit 'klappt', ist aber die ganz große Ausnahme. Ob man dabei "gleich viel" liebt? - Nun, ich kenne keine 'Maßeinheit' für Liebe - und es kann auch sein, dass es sich 'unterschiedlich' anfühlt jeweils ...

"Die Liebe des Lebens" ist erst einmal nur ein Begriff, eine Vorstellung - oder einfach ein Ausdruck dafür, dass man für jemanden "besonders viel" empfindet im Vergleich zu anderen.
Nüchtern betrachtet, kann man das natürlich erst am Ende eines Lebens feststellen.

Antwort
von offeltoffel, 26

In Sachen Liebe wird unheimlich viel romantisiert und idealisiert. Wie soll denn etwas so Vielfältiges, so Individuelles und Elementares für alle Menschen gleichermaßen gelten? Kann gar nicht sein, wenn du mich fragst.

Wenn zwei Menschen heiraten, heißt es: sie haben die Liebe ihres Lebens gefunden. Und alle machen "aaawwwww". Aber schau dich doch mal um. Wie viele Ehen werden geschieden und wie viele Menschen heiraten danach noch einmal und sich glücklicher als vorher?

Manche Leute sind nach einer Trennung einfach so verletzt, dass sie sich viele Jahre keine Gefühle mehr zu anderen Menschen erlauben. Dann sagen sie gern "sie war die Liebe meines Lebens!". In Wirklichkeit sagen sie: "ich fühle mich in meiner Trauer so viel wohler und versuche gar nicht erst, mich neu zu verlieben...aus Angst vor erneuter Enttäuschung".

Nein, ich seh das anders. Die Liebe des Lebens gibt es nicht. Im Nachhinein betrachtet kann man vielleicht sagen: meine Ehefrau ist die Liebe meines Lebens, weil sie mich eben auch fast ein ganzes Leben lang begleitet hat. Aber zu behaupten, sie wäre die einzig Wahre, ist auch irgendwie falsch. Lass einen Zufall etwas anders kommen und ich hätte eine ganz andere Frau an meiner Seite, mit der ich unter Umständen genauso glücklich geworden wäre (oder noch mehr, wer weiß?).

Ob man zwei Menschen gleichstark lieben kann, weiß ich nicht. Schwärmen - definitiv. Verknallt sein - klar. Aber Liebe beginnt für mich auch erst, wenn man schon zusammen ist und auf einer emotionalen Ebene verbunden ist. Ich für meinen Teil finde: nein, richtig lieben kann man nur einen Menschen. Der andere ist dann entweder eine Schwärmerei, oder wenn sich daraus Liebe entwickelt, dann nur, weil man den eigentlichen Partner eben nicht mehr liebt.

Antwort
von elenore, 5

Ich denke, es ist zwar immer traurig, wenn eine Partnerschaft auseinander geht, und in der akuten Situation ist es übel. Aber es kann etwas Neues geben. Nach einer gewissen Zeit ist man wieder offen für die Liebe.

Glücklicherweise entwickeln wir uns im Leben immer weiter und der Partner von heute muss nicht der Partner von morgen sein. Vor allem in jungen Jahren ist die persönliche Entwicklung noch ziemlich offen, da kann es vorkommen dass sich zwei in unterschiedliche Richtung entwickeln.

Ich denke, Angstkannst du überwinden, Vertrauen kannst du aufbauen, Schmerzen werdenverschwinden; du musst dich nur trauen neu zu lieben.

Johnny Depp hat mal gesagt : wenn du dich in zwei Menschen verliebst nimm die zweite Person, denn wenn du die erste Person liebst, hättest du dich nie in die 2te verliebt

Dieser Spruch ist meiner Meinung nach absolut authentisch und bedarf keiner Interpretation........man kann nicht Zwei Personen in der Beziehungsebene lieben!!!!!

Antwort
von Illi1234, 13

Meiner Meinung nach kann man nicht Zwei Personen gleicheitig lieben, man liebt dann einfach nicht wenn es noch eine andere Person gibt. Man mag die nur besonders, Liebe ist ein starkes Wort. Zu mehreren Menschen sexuell hinzugezohen fühlen? Klar gibt es das, aber Manche vertauschen dieses Gefühl mit Liebe. Und wenn man die eine Person findet die man auf eine andere, ganz besodnere Art liebt, dann gibt es nur diese Person und keinen Anderen. Das merkt man natürlich erst wenn man diese gefunden hat. Ich galube also an die wahre Liebe :)
LG

Antwort
von barbarinaholba, 9

Na klar......War vor tausend Jahre mal wichtig..

.Heute:Unterscheiden mußt. ...ob es Verliebtheit. ..Schwärmen. ..oder tiefere Liebe ist..die tiefe Liebe geschieht erst im Laufe der ZeitWenn die beiden Liebsten jedoch nichts voneinander wissen.... dass du sie beide liebst....richtest Du in *dir* ein Chaos an....Irgendwann kommt die Zeit der Entscheidung....da die Lūgen wachsen. und zu einer seelischen Belastung werden können. .. .Wer die Liebsten ausnutzt und nur schwärmt. ..hat ein kaltes Herz....und nicht viel mit Liebe im Sinn....das kann man selbst schnell anlysieren. 

MÄNNER sind da anders FRAUENn auch.Also...denk an dein Chaos im Herzen..du verletztl beide ..und dich auchWER DA HINEIN GERÄT ...WIRD AUTOMATISCH MIT GEFŪHLEN UEBERFLUTET...UND VERWIRRT....UND das HAT LETZTENDLICH NICHTS MIT ganz ganzTIEFEN GEFÜHLEN...( für 2 ) zu tun... nur der Sex..der spannend ist..u.die Gefühle dabei...darüber muß man sich im klaren sein ...oder eben ausprobieren.

.Das alles braucht starke Nerven.....bis man sich letztendlich entscheidet..Eine harmonische Fassade hast du nur solange, solange..die zwei nichts von alledem wissen.

.Aber mach deine Erfahrung!....ohne Erfahrung wirst du die Frage nicht exakt beantworten können. .für dich selbst...oder andere.

Respekt muss man lernen .... und anwenden....sonst wirds schwieriger im Leben.

Antwort
von Blitz68, 28

Wenn ich jemanden liebe, dann ist es mir wichtig, dass es dieser Person gutgeht.

und ich bin bemüht zu ihrem Wohlbefinden beizutragen, das hat mit Sex erstmal wenig zu tun.

wenn Sex eine mehr sportlich gesehene Sache ist , dann hat das nicht viel mit Liebe zu tun , eher vielleicht mit Lust und Befriedigung

( und dann auch der Befriedungung meiner Bedürfnisse und nicht unbedingt der Befriedigung der Bedürfnisse des Gegenübers- denn, wenn mir die Zufriedenheit meines Gegenübers wichtig wäre, dann brauche / möchte ich aus dieser Wertschätzung meines Gegenübers heraus keine Konkurenzsituation entwickeln und würde meine eigene Lust soweit einschränken, um einem Gegenüber meine ausschließliche Liebe / Wertschätzung zuzusichern und auszudrücken. )

Hoffe das war verständlich :-)

Antwort
von Derschnupfen, 37

Das kommt auf deine persönliche Definition von Liebe an. Aus meiner Sicht ist das nicht möglich

Antwort
von ThadMiller, 26

Man liebt jeden Menschen auf eine ganz eigene Art. Von daher kann man auch zwei Menschen lieben oder mehrere "große" Liebe(n) finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten