"Die Kirche ist eine Frau!" Wie ist dieses Zitat von Papst Franziskus zu verstehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der sakralen Kunst wurde die Kirche jahrhundertelang als Frau dargestellt: 

"Ekklesia ist als eine schöne, stolze Frauenfigur dargestellt. Meist trägt sie eine Krone als Herrschaftszeichen, hält ein Kreuz als Zeichen für das Christentum und einen Kelch als Zeichen für den neuen Bund in ihren Händen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Ecclesia_und_Synagoge#Bekannte_Darstellungen

Diese Metapher benutzt der Papst, um die Stellung der Frau aufzuwerten; seine neuesten Äußerungen gehen ja noch weiter:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/gleichstellung-in-der-kirche-wie-der-papst-die-rolle-der-frau-staerkt-14232249.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht die genaue Bibelstelle aber irgendwo steht die geschrieben "Gott liebt die Gemeinde so wie ein Bräutigam seine Braut liebt, denn die Gemeinde ist... 

Irgendwie so stand das doch so in Schrift und ich denke er hat Braut einfach in Frau umgesetzt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragMichTot
17.06.2016, 09:53

Achso. Du meinst wohl Jesus ist der Bräutigam und wir, die Kirche, ist die Braut und er liebt uns so wie es ein Bräutigam es bei seiner Braut tut ? Das wäre logisch :D

2


" Ihm gefalle der Gedanke, "dass die Kirche nicht 'der Kirche' ist.
Sie ist 'die Kirche'. Die Kirche ist eine Frau! Eine Mutter. Und das ist
schön. Wir müssen mehr darüber nachdenken."


Man muss schon alles lesen, um den Sinn zu verstehen. http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/die-kirche-ist-eine-frau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragMichTot
17.06.2016, 09:50

Ich habe alles gelesen aber verstehe den Sinn nicht. Was meint er damit ? Dass die Kirche ohne die Frauen nicht existieren würde ?

0

Der alte Mann hat wie die alten Männer vor ihm schon viel wirres Zeug geredet. Ich würde mir nicht allzu viel draus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er meint damit einfach, dass es "die" Kirche heißt, interessanterweise nicht nur in der deutschen Sprache.

Ferner gibt es den Vergleich, dass Christus der Bräutigam ist, der die Kirche wie seine Braut liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort Ecclesia (= Kirche) ist feminin. Ich würde aber die Aussage des Papstes nicht zu hoch bewerten. So lange in der RKK keine Frau Papst werden kann, ist es bestenfalls Smalltalk, schlimmstenfalls bewusste Irreführung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anbiederungspolitik an die Genderideologie.

Die Kirche ist keine Frau, sondern eine Institution, zumal die römische. Dass die Ekklesia (=Gemeinde/Kirche) weiblichen Geschlechts ist, stimmt zwar, aber es ist das grammatikalische Geschlecht, nicht das biologische. Die verwirrten Genderianer haben viel Verwirrung gestiftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragMichTot
17.06.2016, 10:01

Habe diese Meinung auch geteilt. Aber was meint Franziskus dann damit, dass die Kirche eine Frau ist ?

0

Was möchtest Du wissen?