Die katzen meiner nachbarin tun in unsrem treppenhaus immer urinieren und kot ist auch da?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sofort schriftlich den Vermieter informieren und Frist zur Abstellung setzen (eine Woche max.) Ab Info darfst du die Miete mindern, da erheblicher Mangel. Der Vermieter muss den Katzenhalter abmahnen. Nach zweiter erfolgloser Abmahnung darf er fristlos kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab den Eindruck, dass Eure Nachbarin mit den Katzen nicht ganz klar kommt. Dürfen die Tiere denn auch ganz nach draußen oder sind es Wohnungskatzen? Wenn es Wohnungskatzen sind, sollten sie stubenrein sein und besser nicht im Hausflur umherlaufen.
Weißt Du zufällig wie ihre Wohnung aussieht oder ob es daraus riecht bzw. eher stinkt?

Du kannst Dich gerne mal beim Tierschutzverein bemerkbar machen. Weil so geht es nicht. Das muss sie in den Griff bekommen. Und so einen kleiner Besuch, kann etwas nachhelfen.

Das ist ja für niemanden angenehm. Auch wenn die Katzen nichts dafür können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxmisterybluexX
20.09.2016, 17:18

Wie kontaktiere ich am besten den Tierschutzverein.
Sie wohnt ganz oben und hat keine richtige tür deswegen können die
Katzen immer raus und es gibt eine hinter tür die immer offen ist. Ich
seh die katzen aber öfters mal im Treppenhaus

0

Ich würde an Deiner Stelle, bzw. Deine Eltern erst mal mit der Nachbarin reden, dass sie dafür sorgt, dass das nicht mehr vorkommt.

Wenn das nichts nützt, könnt Ihr das dem Vermieter melden, der das dann mit der Nachbarin regeln sollte.

Im Prinzip ist Deine Nachbarin, diejenige, die dafür sorgen muss, dass ihre Katzen nicht ins Treppenhaus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommen die Katzen überhaupt ins Treppenhaus? Als Wohnungstiger hätten sie ihre Katzenklos in der Wohnung. Als Draußen-Tiger würden sie unter Büschen oder in Beeten scharren. Beides wäre ja kein Problem. 

Irgendwas ist da nicht ok, denn keine Katze scheißt freiwillig auf die Treppe, das passiert nur in der Not, wenn sie nicht anders kann.

Habt ihr schon mal mit der Nachbarin geredet? Vielleicht lässt jemand die Katzen in den Hausflur - und die können dann nicht mehr raus? Oder vielleicht braucht sie jemanden, der ihr bei den Katzen hilft? Frag sie doch mal. Gibt es die Möglichkeit, dass die Katzen (z.B. über einen Balkon oder eine Katzenleiter und eine Katzenklappe) selbstständig wieder in Wohnung zurück können? Und ließe sich dann vielleicht im Haus dafür sorgen, dass keiner die neugierigen Tierchen durch die Haustür lässt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxmisterybluexX
20.09.2016, 17:16

Sie wohnt ganz oben und hat keine richtige tür deswegen können die Katzen immer raus und es gibt eine hinter tür die immer offen ist. Ich seh die katzen aber öfters mal im Treppenhaus

0

Was hat die Katze denn im Treppenhaus zu suchen? Entweder sie ist in der Wohnung, oder draußen (über Balkon und/oder Fenster).

Mal mit der entsprechenden Nachbarin reden und sie bitten, das Tier nicht in den Hausgang zu lassen. Und wenn es gar nicht anders geht, soll sie der Katze ein Katzenklo in den Keller stellen und es ihr angewöhnen, dort ihr Geschäft zu machen.

Wenn sie uneinsichtig ist und/oder das ganze öfter vorkommt, dann die Hausverwaltung einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxmisterybluexX
20.09.2016, 17:19

Sie wohnt ganz oben und hat keine richtige tür deswegen können die
Katzen immer raus und es gibt eine hinter tür die immer offen ist. Ich
seh die katzen aber öfters mal im Treppenhaus

0

Sag es deiner Nachbarin oder beschwer dich bei der Hausverwaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die nachbarn nichts unternehmen könnt ihr auch einfach ein katzenklo aufstellen - müsst ihr dann aber regelmäßig saubermachen. oder ihr streut in dem bereich regelmäßig pfeffer oder chilli aus - dann bleiben die weg :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprecht mit euerer Nachbarin, ggfs. mit dem Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder machen und damit zum Vermieter oder zur Hausverwaltung gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Ich würde den Mieter ansprechen und ggf. den Tierschutzverein benachrichtigen. Da stimmt was nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

streu Cheyenne Pfeffer an die stellen wo diese immer Sch..   Einmal als rein gesetzt und die macht es nimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?