Frage von fromthefuture, 216

Die Jungs aus meiner Klasse sind komisch zu mir, was kann ich nur tun?

Hallo :) (Das hier wird ein längerer Text, Sry schonmal ^^) Ich (m,15) habe ein Problem mit den anderen Jungs aus meiner Klasse. Insgesamt sind wir nur 8 Jungs in der Klasse (also 8 Jungen, 21 Mädchen). Seitdem ich Riesen- Streit mit meinem (einst) besten Freund im Januar hatte, habe ich das Gefühl, dass alle anderen Jungs auch was gegen mich haben. Ich bin halt etwas anders als die meisten Jungs in meinem Alter, ich hänge nur bei den mädchen ab (ich verstehe mich einfach besser mit denen), höre kein Spongebozz oder allgemein rap, rauche keine Shishas, denke nicht nur die ganze zeit an Sex usw. Das Ding ist, dass ich schwul bin. Es wissen nur ein paar Mädchen, und mein (einst bester Freund). So, nun habe ich die Befürchtung dass mein Ex- bester Freund das evtl. rumerzählt hat, weil mich die anderen Jungs öfters mal als Mädchen bezeichnen u.ä. Zudem habe ich mit einem anderen Jungen aus meiner Klasse vor ein paar Monaten (er weiß, hoffe ich zumindest, nicht, dass ich schwul bin) bei WhatsApp über masturbieren geschrieben, und wir haben halt so ein paar Techniken ausgetauscht. Und jetzt ziehen mich die anderen Jungs damit halt runter, weil der es den anderen halt weitererzählt hat (Sie wollten mit z.B. Zum Geburtstag Schwimmflügel und Gleitgel schenken). Mir ist ja eigentlich egal, was andere über mich denken, aber diese ständigen Kommentare regen mich einfach nur auf und ziehen mich runter/machen mich echt traurig und wütend zugleich. Würden die ganzen Mädchen sich nicht so gut mit mir verstehen, hätte ich wahrscheinlich schon längst Depressionen. Hast du eine Idee, was ich tun könnte? Danke schonmal im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jonathanemoboy, 81

Ganz erlich das ist doch genauso schwul von ihm mit dir Techniken auszutauschen konfrontiere ihn damit und lass dir nicht sagen lass dir nicht verändern bleib bei deiner Art wie du bist so klingst du vernünftiger als solche spas*is

Kommentar von jonathanemoboy ,

sorry meine sprachkorrektur macht faxen

Antwort
von benmoin, 90

Weißt du du erinnerst mich an meinen Ex besten Freund mit dem ich mich zufällig auch im Januar zerstritten habe aber jetzt wieder langsam anfreunde weil ich ihn noch immer liebe ...... Ich würd mich jetzt nicht unbedingt outen weil was bringt es, es könnte Positiv enden oder auch negativ...negativ deshalb weil wenn du dich in deiner Schule outest dann könnte es so enden...:

Sie reagieren sehr homophob und werden dann sehr Ablehnend muss nicht negativ enden kann auch positiv enden...Sie lassen dich in Ruhe usw.....

Weil ich aber auch Schwul bin und auch die gleichen "Probleme" habe!
Weil ich auch ein paar Homophobe Jungen in der Klasse habe weiß ich von was ich rede ich bin nicht geoutet ...... Von wo kommst du ? Ich Österreich du ? Bitte Kommentieren?

Kommentar von fromthefuture ,

Dakke für deine Antwort :) ps Ich komme aus Berlin :(

Antwort
von use2469, 94

Omg du errinerst mich exakt an mich wir waren auch nur acht jungs ich war aber erst in der 7. Ich hatte auch so meine Probleme aber ohne das schwul bewusst sein das ich bi bin habe ich später festgestellt. Ich denke der einzige Ausweg ist sich zu outen. Wenn alle wissen das du schwul bist können sie dich nicht mehr so runter machen weil du dich dann mithilfe deiner Eltern und der Lehrer verteidigen kannst und das Problem lösen kannst. Ob das dann genau so zutrifft kann ich natürlich nicht sagen aber naja ein Vorschlag ist es immerhin.
Viel Glück noch

Kommentar von fromthefuture ,

ok dankeschön :)

Antwort
von IchbinPilotAB, 21

Meine Güte die selbe Situation habe ich als Jugendlicher erlebt damals 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community