Frage von Inamarie, 51

Die im Artikel erwähnten "neuen" Informationen über den IS beunruhigen mich. Was ist mit "kriegerischer Auseinandersetzung" gemeint?

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-04/verfassungsschutz-hans-georg-maas...

Das steht immerhin in der "Zeit " und nicht bei Bild oder Kopp.

Antwort
von Steffile, 28

Maassen scheint die IS eine Stufe hoeher zu stellen, als normale Terrorgruppen. die geographisch begrenzt arbeiten.

Ehrlich gesagt sagt der Artikel nichts neues.

Kommentar von Inamarie ,

Danke, leider springe ich manchmal total auf diese Presseartikel an - und oft sagen sie tatsächlich letztlich nicht viel Neues.

Antwort
von kloogshizer, 21

Vertrau nicht irgendwelchen Zeitungen oder dem Maaßen, sondern dem IS, der Deutschland selbst als Ziel erklärt hat. Deutschland hat sich zwar bisher weniger aggressiv gegenüber dem IS gezeigt als andere Staaten, trotzdem ist es nur eine Frage der Zeit. Ich seh jetzt schon den Aufschrei wenn es soweit ist, aber deshalb Angst zu haben ist idiotisch. Pass' lieber auf wenn du über die Straße gehst, oder eine Glühbirne einschraubst. Kontrolle ist eine Illusion.

Kommentar von Inamarie ,

Dass Deutschland über kurz oder lang Anschläge drohen, das war mir auch vorher klar. Mir hat nur die Formulierung "kriegerische Auseinandersetzung" und dass "Terrorismus in bezug auf den IS eine Verniedlichung" sei Angst gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten