Frage von Asurfaen, 249

Die Ikano-Bank verlangt von mir eine Fotokopie vom Personalausweis. Ist so etwas rechtlich in Ordnung?

Ich habe gestern einen Brief in der Post gehabt. Und zwar verlangt diese Ikano-Bank von mir, dass ich mich "verifizieren" soll und eine Fotokopie vom Ausweis (Personalausweis) zu dehnen hinschicken soll.

Ist so etwas rechtlich ok bzw. dürfen die sowas überhaupt verlangen?

Antwort
von Franticek, 208

Das hängt ganz davon ab, was du mit dieser Bank zu tun hast. Wenn nichts, dann geht sie auch dein Ausweis nichts an. Willst du dort ein Konto eröffnen oder irgendetwas .... , dann kann gut sein, dass sie diese Information brauchen. Nachdem du also nicht geschrieben hast, was du mit denen zu tun hast, kann man schlecht sagen, ob das rechtens ist oder nicht.

Antwort
von Novos, 200

Wenn Du geschäftliche Verbindungen zu der Bank unterhalten willst (z.B. Konto eröffnen) selbst verständlich. Du musst auch bei der Kontoeröffnung am Bankschalter den Personalausweis vorzeigen, der dann kopiert wird.

Kommentar von malter98 ,

Einen Perso zu kopieren ist gesetzlich verboten...!!!!

Kommentar von Novos ,

@ malter98, kannst Du mir bitte den Gesetzes -Link geben.

Antwort
von weisskopfadler, 178

Eine Bank kann das nicht nur verlangen, sie muß sogar ihren Kunden eindeutig identifizieren. Bei Onlinebanken geschieht das in der Regel durch das PostIdentverfahren. Da muß man das Original des Personalausweises in einer Postfiliale vorlegen.

Antwort
von railan, 172

Was hast du denn mit der Bank zu tun? Nachdem du Postident in den Tags stehen hast, wirst du wohl dieses Verfahren durchlaufen haben - oder? Personalausweise sollte man nicht (mehr) kopieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community