Frage von rikek, 14

Die Haftpflicht-Versicherung eines Handwerkerbetriebes zahlt nur minimalen Schadensersatz?

Mein Vater hat sich im Dezember von seiner Heizungsfirma einen neuen Brenner für die Ölheizung einbauen lassen und dann Anfang Februar ein elektronisches Steuergerät . Kurz danach klagten meine Eltern (beide um 80 Jahre ) über Kopfschmerzen .... und kurz darauf war auf einmal innerhalb einer Nacht das ganze Haus (120 qm / 2 Etagen u Keller ) von oben bis unten schwarz .. alles voll mit Rußstaub .... Es sah aus wie nach einem Feuer ... Wir haben den Handwerker sofort verständigt , der aber jede Verantwortung von sich schob .. Nach zig Telefonaten mit Handwerkskammer , Schornsteinfeger u Co und einer erneuten Besichtigung der Heizungsanlage wurde der Brenner getauscht und der Schaden der Versicherung gemeldet ... Der Handwerker sagte, dass sich die komplette Sanierung / Reinigung /Instandsetzung auf ca 5.500€ belaufen wird . Ich habe mit meiner Mutter ca 1 Woche jeden tag 5-7 Stunden nur geputzt Alle Gardinen , Teppiche , Fenster und Türen etc geputzt ..... Dann kam der Gutachter der Versicherung und drückte den Preis auf 3500!! € mit der Begründung ... die Holzdecken kann man abwaschen (waren mal schneeweiß jetzt anthrazit !) ,bei den Tapeten reichen Rauhfaser (vorher überall nicht gerade billige Qualitäts-Tapeten) und das nur nur für die Küche und Wohnzimmer ...ansonsten einfacher Überstrich ..... Dazu sollen meine Eltern das Haus möglichst " leer " räumen , dass die Firma schnell fertig wird . Nach mehreren Anrufen bei der Versicherung war klar , dass die auf stur schalten ...und wie wohl alle Versicherungen nicht zahlen wollen.

Ist das rechtens ???

Es kann doch nicht angehen , dass diese 2 alten Menschen ihr liebevoll gepflegtes Haus so beschädigt bekommen u auf einem großen Teil des Schadens sitzen bleiben bzw. selbst zur Kasse gebeten werden um das Haus wieder gemütlich +wohnlich zu machen ... Kein Wort über das Risko, dass meine Eltern das Abenteuer auch mit ihrem Leben hätten bezahlen können ... Leider haben meine Eltern keinen Rechtschutz

Antwort
von michi57319, 9

Das geht so auch nicht. Wurde der Schaden dokumentiert, sprich, ausreichend im Bild festgehalten?

Bei so was sind auch deutlich höhere Summen aufgerufen, als läppische 5 Tsd. Euronen.

Sollte der Schaden dokumentiert sein, kann ein Anwalt dafür sorgen, daß deine Eltern den Schaden vollumfänglich ersetzt bekommen. Dazu zählt übrigens auch die erbrachte Eigenleistung!

Antwort
von WosIsLos, 9

Rechtsanwalt suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten