die haare nehmen keine farbe mehr an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tönung geht ja nicht in die haarstruktur rein sondern ummandelts nur lass ihnen am besten eine kleine pause mit kuren vlt ein zwei wochen wenn sie mehr feuchtigkeit haben nehmen sie auch besser farbe auf die fixen chemischen farben halten sicher ich hab rote haare unterhalb chemische farbe und da färb ich immer nur den ansatz nach und drüber geb ich immer tulp von directions damits net so gulaschrot is 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Deine Haarstruktur mit Olaplex reparieren. Vorher werden die meisten Pigmente sonst einfach wieder rausfallen 

http://coupers.de/pflege/olaplex 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das selbe Problem...ich bin zu Silikon freien shampoo (+Spülung) gewechselt und nach 2 Wochen ging es sehr gut :) hatte so ein Kupfer rot was einfach keine Tönung annehmen wollte. Jetzt habe ich ein schönes kühles braun :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch klar, wenn du von einer farbe zur nächsten springst, den pigmenten in den haaren keine ruhe lässt, dann werden sie auch keine farbe annehmen.pinken haaren werden die eigenen farbpigmente vorher entzogen, du wirst quasi blondiert. dann kommt die pinke farbe rein. wenn du dann auf diese farbe nochmal eine andere legst, bekommst du ein gemisch, wie bei dir jetzt grün.

ich denke daß du beim friseur gut beraten wärest, wenns nicht schon zu spät ist. kostet zwar ein wenig, aber die farben waren ja auch nicht umsonst!

toi toi toi für dich, daß du deine wunschfarbe noch bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine armen Haare. Du schadest dir nur selbst. Lass die ganze Chemie rauswachsen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?