Die Gletscher schmelzen Die Antarktis schrumpft wird es irgendwann Inseln wie Sylt nicht mehr geben wenn der Meeresspiegel ansteigt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht nur irgendwann, sondern in einigen hundert Jahren wird es Sylt so  nicht mehr geben.

Der Meeresspiegelanstieg wird ja oft mit einem Wert bis ins Jahr 2100, max. mit einem Wert bis ins Jahr 2300 angegeben :

Mit erfolgreichen, starken Klimaschutzmaßnahmen halten die Experten einen Anstieg um 40-60 cm in diesem Jahrhundert und um 60-100 cm bis zum Jahr 2300 für wahrscheinlich. Bei ungebremster Erwärmung rechnen sie dagegen mit 70-120 cm bis 2100 und mit zwei bis drei Metern bis zum Jahr 2300.

http://www.scilogs.de/klimalounge/meeresspiegel-das-erwarten-die-experten/

Die Folgen unserer jetzigen Treibhausgasemissionen werden der Menschheit allerdings deutlich länger erhalten bleiben: Über 10.000 Jahre:

"Consequences of twenty-first-century policy for multi-millennial climate and sea-level change" Clark et al 2016, in Nature Climate Change  http://www.pik-potsdam.de/~anders/publications/clark_shakun16.pdf


".... Global and regional sea-level rise over the next 10 millennia.
For an ECS of 3.5 °C, thermal expansion and mass loss from glaciers and the Greenland and Antarctic ice sheets are estimated to result in GMSL rise ranging from about 25 to 52 m within the next 10,000 years, depending on the emission scenario considered here (Fig. 2a). ..."

Du kannst Die die entsprechenden Karten mit Eintragung der überfluteten Flöächen interaktiv hier anschauen:

http://flood.firetree.net/?ll=54.8536,8.4772&zoom=10&m=5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig erkannt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung