Frage von Gregstore, 51

Die Freundin von meinem kleinen Bruder möchte auf einmal das er in zwei Wochen auszieht?

Mein kleiner Bruder war schon einmal ausgezogen vor Monaten, weil die beiden sich gestritten hatten. Jetzt ist er grade erst wieder eingezogen und obwohl alles gut lief und sie sich nicht mehr gestritten haben, will sie das er auf einmal auszieht. Sie wollte auch das sie getrennte Zimmer haben, aber das ist jetzt die Härte und kommt unerwartet. Sie nennt auch keinerlei Begründung, er solle einfach ausziehen.

Er hat grade angefangen zu studieren und lebt sich in der Uni grade erst ein und jetzt verlässt ihn die Freundin (sie sagt aber nicht mal das Schluss ist, das ist das wriklich schlimme, sie lässt ihn noch zappeln dabei....) und er muss sich eine neue Wohnung suchen... OMG

Sie ist solange bei ihrer Mutter bis er ausgezogen ist aus der Wohnung, hieß es zuerst, doch seit gestern sind es nur noch 2 Wochen O_o Er zahlt Miete.

Von der Freundin eines Freundes hat er erfahren, dass sie möglicherweise eine neue Freundin hat, die die beiden gegeneinander ausspielen will (Toxic-Friend).

Mein Bruder hat natürlich schrecklichen Liebeskummer, kann nichts essen und das alles sieht aus als hätte sie ihn nur benutzt.

Er findet sicher eine neue Freundin, aber er liebt diese hier sehr. Die jetzige Freundin ist dabei den Fehler ihres Lebens zu machen... Sie wird es später realisieren. Dann wird sie wieder ankommen und so ein Shit, das kenne ich alles selbst schon. Wer weiß, ob er stark genug ist dann zu widerstehen....

Mit friedfertigen Gedanken kommen wir hier nicht mehr weiter...

Liebe Community, was machen wir um zu helfen?

Antwort
von Schwoaze, 19

Hilf ihm bei der Suche nach einer neuen Bleibe.

Über den Liebeskummer sollte er selbst hinwegkommen.

Warum seine Freundin sich so benimmt, darüber kann man ja nur spekulieren. Aufgewärmte Sachen funktionieren halt selten.

Und diesen Satz von Dir: Mit friedfertigen Gedanken kommen wir hier nicht mehr weiter...   den will ich gar nicht gehört haben!

Schließt das Kapitel ab und fertig!

Was hättest Du denn so im Sinn? Willst Du sie bedrohen, willst Du ihr irgend etwas antun? Ich hoffe, in diesem Fall wird sie klug genug sein, sofort die Polizei einzuschalten. Ich würde es tun!

 

Antwort
von Schnuppi3000, 19

Mehr als für ihn da zu sein und ihm bei der Suche nach einer eigenen Wohnung zu helfen kannst du nicht tun.

Wenn er gerade mit dem Studium angefangen hat, lernt er gerade sicher eine Menge neuer Leute kennen und kommt da schnell drüber weg!

Antwort
von ceroxyl, 23

Ernsthaft? Wenn er im Mietvertrag drin steht, kann sie nichts machen, aber was wollt ihr denn bitte schön machen? Sie zu einer Beziehung zwingen? Wenn er im Mietvertrag steht, hat er ja Zeit sich eine andere bleibe zu suchen, ansonsten ist da nicht viel zu machen. Lieber ein Ende mit schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Eine Trennung ist nie schön, unterstütz deinen Bruder, indem du ihm deine Hilfe anbietest, ihn von dem Schmerz ablenkst, aber alles andere muss dein Bruder schon selbst wissen. Auch wenn er immer wieder zu ihr zurück geht, ist das seine Entscheidung. 

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 9

Steht er denn im Mietvertrag? Wenn ja, dann kann er bleiben, solange er will, sollte sich aber doch in Ruhe eine neue Bleibe suchen um die Dame los zu werden. Er sollte aber darauf bestehen, dass er dann aus dem Mietvertrag rausgeschrieben wird, ansonsten kann er später für eventuelle Mietschulden rangezogen werden. Steht er nicht im Vetrag, dann muss er raus, aber an seiner Stelle würde ich dann keinen Cent Miete mehr zahlen.

Antwort
von M1603, 10

Das muss dein Bruder schon selbst klaeren.
Immer diese fuersorglichen 'Ich-frag-fuer-dich-bei-GF'ler....

Kommentar von Gregstore ,

Jeder Mensch ist da anders. Vielleicht hättest du auch das jemand für dich etwas fragt, oder du brauchst und möchtest alles alleine schaffen, das ist dein Ding.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten