Frage von knnof2, 39

Die Freundin von meinem Freund des Bruders?

Von meinem Freund, sein Bruder mit dem ich auch schon Jahre befreundet bin. - Hat seit ungefähr einem Jahr eine Freundin, Anfangs bin ich mit ihr gar nicht zurecht gekommen, und hatte auch keine Interesse mit ihr wirklich befreundet zu sein. (hab generell keine Interesse dazu) Aber sie hat sich wirklich bemüht, ist immer wieder auf mich zu gekommen, was ich eigentlich richtig cool fand. Jetzt sind wir gute Freundinnen geworden, Mit ihr hab ich sogar zurzeit eine bessere 'Verbindung' Als zu meinen anderen Freundinnen. Worüber ich mir Gedanken mache, was ist wenn sie sich trennen? Muss ich sie dann wirklich aufgeben? Die Sache ist, Mein Freund und sein Bruder und ich machen eigentlich sehr gerne und viel gemeinsam, ich mag ihn auch sehr. Er war nämlich mal mit meiner Schwester zusammen, seine erste richtige usw. Aber sie haben sich gegenseitig verletzt, er hat ihr sehr lange hinterher getrauert, ich glaube auch jetzt noch das da eine Verbindung zwischen ihnen noch ist. Da muss es für ihn schwer sein, wenn ich mal über meine Schwester rede, oder sonst was eben mit uns zutun hat, ich kann's auch nicht lassen ist ja meine Schwester. Meine Frage ist, Würd' das nicht zu schwer für ihn werden, wenn er sich von seiner jetzigen Freundin trennt, und ich dann noch mit ihr gut befreundet ist? Für mich wäre das so.. Muss ich die Freundschaft dann aufgeben? Sollte ich es jetzt generell lassen, damit sich dann nicht noch mehr vertieft, zwischen ihr und mir?

Antwort
von NSanio, 39

Du solltest bei der Wahl Deines Freundeskreises nicht darauf Rücksicht nehmen, wie andere sich dabei fühlen, sondern vielmehr darauf achten, was und ob es gut für Dich ist; andere nehmen auch keine Rücksicht auf Dich, oder?!

Kommentar von knnof2 ,

Nein tun sie nicht, aber moralisch wäre es auch nicht korrekt von mir, wenn ich dann genau das selbe mache oder?

Kommentar von NSanio ,

Es ist zwar nicht unbedingt das Gleiche, aber ich möchte Dir sagen, dass ich seit vielen Jahren von meiner Frau geschieden bin – dennoch habe ich auch heute noch ein sehr herzliches Verhältnis zu meiner Schwiegermutter – und ich nenne sie auch heute noch so; warum sollten Verhältnisse gekippt werden, nur weil ein anderes nicht klappt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community