Frage von Markoman97, 29

Die Freundin nicht unbedingt Lust auf mich, mach ich mir zu viele Gedanken?

Unzwar schlage ich mich seit kurzem in meiner Beziehung (seit 10 Monaten geht diese Beziehung) mit einem Problem rum. Ich habe das Gefühl meine Freundin hätte keine Lust auf mich. Sie wohnt in einer anderen Stadt so dass ich wenn wir uns sehen nur am Wochenende zu ihr kann, meistens von Freitag bis Sonntag. (30 Minuten Bahn Fahrt) . Deshalb kommunizieren wir beide nahezu täglich bei WhatsApp wenn auch nicht jeden Tag unbedingt. Mir ist dann ab und an aufgefallen dass, wenn wir zusammen Zeit verbringen sind wir total verliebt & partnerschaftlich unterwegs & genieße die gegenseitige Nähe.

So um den Dienstag herum, kommt sie mir aber dann über WhatsApp & Co. total eiskalt rüber. Natürlich erwarte ich keine ständige Herzchen & sonstiges, blödsinn, aber ich verspüre da nahezu eine Abneigung & als diese Abneigung dann schon so stark wurde dass sie keine Lust hatte mich zu sehen, hab ich sie zur Rede gestellt. Es kam heraus, dass sie selber nicht weis warum sie immer so abneigend wird wenn wir uns einige Tage nicht gesehen haben. Sie sagte "Ich freue mich sehr wenn wir uns am Wochenende sehen & genieße es, aber ich leide jetzt nicht unbedingt wenn wir uns mal nicht sehen, nach immerhin 10 Monaten ist das doch normal!"

Immerhin schaffte ich es sie zu überreden mich an dem Wochenende dann doch zu sehen um ihr zu beweisen dass wir uns ja eigentlich total lieben & alles gut ist. Es war auch wiedermal ein total partnerschaftliches und tolles Wochenende. Am Sonntag Abend haben wir uns dann nochmal gesagt, dass es keine Gründe für sie ein eiskaltes Verhalten gegenüber einander gibt & wir endlich mal wieder "klar kommen" werden.

Jetzt ist Mittwoch, sie hat Urlaub & ich gehe täglich noch zur Schule & fragte sie ob sie nicht heute zu mir kommen wolle, da ich morgen nur sehr kurz Schule habe & sie in der Zeit sowieso nicht aus dem Bett kommt. Ihre Antwort war "Baby eher nicht, nimm mir das nicht übel!"

Meine Frage an euch ist, ob ihr da irgendwie mit so einem komischem Verhalten Erfahrung habt. Das Wochenende war wieder toll & schön aber jetzt, 3 Tage später wenn ich sie frage ob sie kommen will, heißt es wieder nur "Baby ich denke eher nicht, nimm mir das nicht übel!" aber ein richtigen Grund hat sie nicht, sie hat eher einfach keine Lust herzukommen. Mir macht sowas immer zu schaffen, ich bin so einer der kann da einfach nicht abschalten aber meine Würde bewahre ich schon noch. Am liebsten würde ich sie gleich wieder zur Rede stellen, aber mit einem anhänglichen & erdrückendem Verhalten macht man es ja auch nicht wieder gut. Die Idee Schluss zu machen habe ich nicht, weil wie gesagt, WENN Wir denn dann mal zusammen sind, ist alles super toll & glücklich. Deshalb verstehe ich nicht, wie sie nach 3 Tagen dann wieder so eine "Unlust" entwickeln kann.

Wäre cool wenn ihr dazu ein paar Takte sagen könnten, entweder mir die "bösen Gedanken" nehmen oder mal sagen was man da vielleicht so machen kann um das endlich mal wieder hinzubiegen.

Antwort
von LenaandScholly, 29

Das kann schon mal vorkommen das sie keine Lust hat. Ich glaube ein bisschen Abstand würde euch gut tun. Ich kann verstehen, das sie auch mal etwas anderes machen möchte wenn ihr jedes Wochenende zusammen seid. Vielleicht fühlt sie sich momentan auch nicht so gut. Macht eure treffen nur wenn ihr beide Lust habt, sonst könnte es sein das sich einer gezwungen fühlt sich zu treffen

Antwort
von VollzeitDenker2, 23

Vllt hat sie einfach kein Bock zu schreiben und redet lieber? Hab auch mal meine Phasen wo ich am liebsten nichts mit Leuten schreibe sondern reden will, weil das ewige getippe, dann doch ein faul macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community