Frage von MischiMaus01, 31

Die freunde meines Freundes stehen auf mich, wie können wir weiter handeln?

Ich kenne mein Freund jetzt seit 5 Monaten. Anfangs waren wir nur Freunde bis wir vor etwa 4 Wochen zusammen kamen. Jedenfalls haben wir viel zusammen unternommen und auch viel mit seinen Freunden und ich kam immer gut mit ihnen klar und es war lustig in der Gruppe bis wir gemerkt haben dass etwas nicht stimmt. Er hat drei gute Freunde die immer wieder mit uns unterwegs waren/sind. Mir ist es zuerst aufgefallen, zufällige gerührungen, Blicke, Komplimente oder dass sie mich öfter mal eingeladen haben. Es wurde immer offesichtlicher und mein Freund hat es auch gemerkt. Da es sich nicht nur um einen sondern gleich um alle 3 handelt is die situation ziemlich blöd..

Ich fühl mich zunehmend unwohl in Gegenwart seiner Freunde, er hat gemeint wenn es mir lieber ist können wir uns von jetzt an nur alleine treffen. Aber mein Freund ist jobbedingt nur 1 bis maximal 2 Wochenenden im Monat da und ich möchte ihn nicht dazu zwingen sich zwischen mir und seinen Freunden zu entscheiden..

Wie sollten wir am besten mit der Situation umgehen?

Antwort
von Bobby66, 22

Das Einfachste und vielleicht auch das Schwerste wäre die Situation klar ansprechen - sollte Dein Freund machen - vielleicht auch wenn Du dabei bist.

Eine gute Einstellung, dass Du nicht willst, dass er sich zwischen seinen Freunden und Dir entscheiden soll. 

Und gerade der Gedanke sollte im Vordergrund des Gesprächs stehen. Klare Fronten schaffen - und wenn jemand dann eine Woche "zicken" sollte - so wird das vorbei gehen.

Antwort
von PrivateFragenD, 21

Sag es deutlich und halte dich fern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten