Frage von Instab, 36

Die frage nach dem warum lebt man?

Ich bin mitte 20 und zurzeit kommen mir immer öfters fragen im Kopf die ich sonst vorher nie hatte. Beispielsweise: Warum lebe ich? Partnerin Ja oder nein? Kinder JA oder Nein? Hattet ihr ähnliche Fragen in dem Alter die euch im Kopf rumgeschwirrt sind? Möglicherweise gibt es für viele dieser Fragen keine Antwort

Antwort
von Andrastor, 9

Nach einem tieferen Sinn über das Leben sucht man vergebens. Es gibt keinen.

Weder das Leben im Allgemeinen noch das Leben eines Individuums muss sich seiner Existenz rechtfertigen.

Wenn du einen individuellen Sinn in deinem Leben suchst, kann ich dir nur empfehlen das zu tun was dir Spaß macht. Wenn du deine Leidenschaften lebst, kannst du erfolgreich werden.

Was Partnerin und Kinder anbelangt, das muss jede/r für sich selbst entscheiden. Dahingehend kann ich dir nur raten: "Lass es auf dich zukommen."

Leben ist das was passiert, während man dabei ist andere Dinge zu planen

-Dean Martin

also plane am besten so wenig wie möglich und sei offen für das was auf dich zukommt.

Antwort
von Zaadii, 24

Willkommen in der Selbstfindungsphase.

In 4 bis 7 Jahren bist Du damit durch.

Antwort
von Kaesebohrer, 14

Das Leben hat keinen Sinn, man muss dem Leben einen Sinn geben.

Es ist ein Spiel mit Würfeln aber auch vielen freien Entscheidungsmöglichkeiten.

Antwort
von bekind, 9

als kind habe ich mir diese fragen gestellt, aber nicht so direkt. nimm alles nicht so ernst, du bist hier um spaß zu haben und freundlichkeit zu verbreiten. mach was dich glücklich macht, wo dich dein herz hinzieht. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten