Die Frage aller Fragen der Evangelisten: Welche Sprache sprach Jesus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine alte Variante von Aramäisch. Das ist NICHT Armenisch.
Aramäisch (moderne Varianten davon) wird auch heute noch benutzt, z.B. in Syrien (die meisten Aramäer sind Christen, im Gegensatz zur arabisch-sprachigen muslimischen Mehrheit).

Aramäisch ist kein hebräischer Dialekt, sondern eine eigene Gruppe von Dialekten. Verwandt (aber keineswegs gleich!) mit Hebräisch und Arabisch.
Araber verstehen dies in aller Regel nicht.

Teile des alten Testaments der Bibel wurden in Aramäisch geschrieben (das Buch Daniel teilweise), neben Hebräisch natürlich.

Armenisch ist eine völlig andere Sprache. Sie wird in Armenien (südlich vom Kaukasus) benutzt. Sie ist eine indogermanische Sprache, und nicht mit den obengenannten Sprachen verwandt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sprach nicht armenisch, sondern aramäisch. Ich denke mir, dass das ein hebräischer Dialekt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht armenisch, sondern aramäisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?