Frage von DrMedDentZahnAD, 40

Was sind die Folgen meiner unselbstständigen Erziehung?

Hallo!Mein Problem zieht sich schon durch mein ganzes Leben.Kurze Beschreibung:Bin 35 Jahre alt,gelernter Maurer,seit 15Jahren Gabelstaplerfahrer und habe mein Leben soweit im Griff,was auch bedeutet das ich gerne raus gehe und mich mit freunden treffe,gelegentlich am we ein bis zwei bierchen,nie alleine alkohol trinke und keinerlei Medikamente oder Drogen.Verantwortlich mache ich,wenn ich das so nennen darf,die fürfürsorge Meiner Mutter,die mir mit meinen 35 Jahren keine eigene Meinung zutraut und mir stets mitgegeben hat sich zu benehmen und immer jemanden zu suchen der mir sagt was ich zu tun und zu lassen habe,ruhig zu sein wenn dieser spricht und abzunicken.Ein Beispiel:Dieses mal habe ich mich zum ersten mal getraut ,mit 5 anderen Arbeitskollegen,meinen groll und wut über das unmenschliche sadistische verhalten eines Vorgesetzten(er stufte leiharbeiter mit andersfarbigen Arbeitsanzügen als Pack und Asoziale ein,behandelte sie wie Sklaven)öffentlich auszusprechen ,was mich auch den Job kostete.Aber nicht schlimm.Ich sprach über ein halbes Jahr zwei bis dreimal die woche mit meiner Mutter über diese Zustände und sie hörte sich alles an.Nach diesen sechs Monaten fiel dann ein Satz der mich absolut hart und so heftig getroffen hat,das ich ab diesem zeitpunkt anfing mein Leben rückwirkend zu betrachten.Sie sagte:Na,in gewisser weise wird dein Meister schon recht gehabt haben".Sie hat mir in diesen Monaten und hunderten gesprächen über diesen, mit sich selbst unzufriedenen , holerischen Sadisten nicht eine minute richtig zugehört,weil sie mich nicht ernst nimmt sondern eher belächelt.Gebe ich ihr einen Rat stellt sie ihn in Frage bis irgendwer,wirklich irgendjemand um die Ecke kommt und dieses bestätigt, oder nicht bestätigt, sicher ist eins, diesem Menschen hört sie zu,das sieht man natürlich an ihrem Gesichtsausdruck.

Mein Vater war Selbstständiger Handwerker,Ingenieur ,Ich hab mich durch die Hauptschule geschlurft ,mathe 4-5 Gesellenprüfung 4 4 ,weil ichs einfach nicht gerafft hab,habe es nicht in kopf bekommen ,kann auch nach meiner gesellenprüfung keine Wand auf ner Bauzeichnung finden,also das komplette Talent ,scheint an mir vorrübergegangen zu sein.Warum?Blockiert?Ich komm mir teilweise sogar dumm vor.Allerdings in Momenten in denen ich selbstbewusst bin,rede ich wie von selbst,bin schlagfertig und hab auch mal ne flotte idee.Ist meine nie erlernte Selbständigkeit meine Blockade? ich hatte die schlimmste Akne der ganzen Welt bis zum 25 Lebensjahr und vom 12.bis zum 17.alle existierenden Zahnspangen im Gesicht.Meine Eltern haben mich nie ins kalte Wasser geworfen,mich nie mit einer Entscheidung stehen lassen,mir alles aus der Hand genommen.Was könnt Ihr mir raten?Ich komme im Leben gut zurecht,die Schüchternheit ist verschwunden aber es scheint da eine Blockade zu existieren,eine Tür die sich ganz selten öffnet,in denen ich Kopfmässig absolut frei bin.Wenn ihr euch hier durchgeackert habt wär ch über feedback erfreut ;Grüsse Marco

Antwort
von Malheur, 19

Das werden nun womöglich einige falsch verstehen, aber ich finde, dass Eltern ein viel zu großer Stellenwert zugeschrieben wird – vor allem im späteren Leben, wenn man aus dem Haus ist und insofern eigenständig lebt. Die Erziehung unserer Eltern (oder andere Erziehungsberechtigte) hat natürlich einen großen Einfluss auf uns, aber ab einem gewissen Alter muss man doch versuchen das abzuschütteln und sich sagen: „Das ist mein Leben, ich lasse mich durch meine Eltern nicht mehr beeindrucken.“
Ich war selbst auch erst vor einiger Zeit in der Situation, die Rolle einiger Menschen in meinem Leben zu hinterfragen, so wie du wohl gerade. Das blockiert, hemmt und man redet sich selbst nieder und glaubt am besten auch noch das, was man als Kind (oder auch noch heute) eingebläut bekommen hat.

Wenn deine Gesellenprüfung nicht so gut lief, lag das vielleicht schlichtweg daran, dass das nicht dein Ding war? Manchmal passiert es, dass man Wege einschlägt, nur um Wohlgefallen der Eltern zu erhalten und merkt das gar nicht so recht.

Du scheinst doch trotz allem ein guter Mensch geworden zu sein, wenn ich deine Selbstbeschreibung so lese.

Antwort
von Juliadvdfreak, 18

Wenn du wirklich das gefühl hast das dich etwas aus deiner vergangenheit blockiert dann solltest du beim psychologen eine therapie machen, anders wirst du es nie los

Antwort
von Menuett, 8

Du sagst, Du kommst in Deinem Leben zurecht.

Gefällt Dir Dein Leben?

Kommentar von DrMedDentZahnAD ,

Was für eine dämliche Frage, lies doch den Text du Hinnerk

Kommentar von Menuett ,

Willst Du vielleicht Konsequenzen durch eine Anzeige erlernen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community