Frage von Nijimoneko, 22

Die Farbe meiner Augen verändert sich von braungrün zu braungrünblau - Warum?

Hi :)

Meine Augenfarbe verändert sich.

Als ich klein war, hatte ich goldbraune Augen, die sich mit der Zeit grünlich gefärbt haben. Vor einem halben Jahr ungefähr hatte ich noch hellbraune Augen mit gelbgrünen Kreisen.

Jetzt verblassen die Kreise zu einem blässlichen Grün und meine Augen durchzieht von unten her ein Strich in türkisblau, der immer weiter zur Pupille geht.

Ich weiß, dass braune Augen gern mal grün werden, aber auch noch blau?

Weiß jemand, woran das liegen könnte?

LG

Antwort
von OnkelSchorsch, 22

Das liegt an gar nichts. Denn Farbe der Iriden kann sich nicht verändern. Genau deshalb ist die Augenfarbe auch ein  Individualkennzeichen.

Nur bei einem Kleinkind finden Veränderungen der Irisfarbe statt. Was du beschreibst, ist also nichts als Selbsttäuschung.

Kommentar von Nijimoneko ,

Das heißt, meine Augen sahen schon immer so aus, ich habe es nur nicht bemerkt?

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Weiß ich nicht. Die Farbe der Iris ändert sich jedenfalls nicht. Definitiv nicht.

Was aber sein kann ist, dass die Iris verschieden Farben hat, zur Pupille hin andere als außen. Ist normal. Nun ändert sich aber je nach Licht und nach Befindlichkeit die Größe der Pupille. Ist klar nicht? Hell - Pupille klein, dunkel - Pupille groß. Je nachdem sieht man dann teilweise bestimmte Farben der Iriden nicht mehr und die anderen Farben fallen einem eher auf. So etwas kann als sich verändernde Irisfarbe missverstanden werden.

Und natürlich gibt es immer auch die verfälschte Erinnerung, das darf man nie unterschätzen.

Kommentar von Nijimoneko ,

Ich weiß das mit dem Zusammenziehen des Ziliarmuskels :) Danke für deine Erklärung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community