Frage von TimC1998, 86

Die Familie von meiner Freundin und meine treffen sich im Stammbaum, zählt das noch als Verwandt?

Hi erstmal, meine Freundin und ich haben heute herraus gefunden das wir über sehr entfernte Verwandte sind. Der Mann meiner Tante (angeheiratet), dessen Vater ist der Cousin ihrer Mutter, also würde ich gerne wissen zählt das noch als Verwandt und was haltet ihr davon sollten wir die Beziehung halten sie ist noch recht frisch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ranzino, 62

Ja, weitläufig verwandt und damit musst schon mal rechnen. :)

Und wieso die Beziehung da reinzerren ?  Du darsft deine eigene Cousine heiraten, also ist deine Freundin, die noch viel weitläufiger verwandt ist, kein Problem.
Ihr habt halt allesamt was zu grinsen, wenn ihr euch gegenseitig auf Familienfeiern besucht.

Antwort
von Lycaa, 28

Über Deinen angeheirateten Onkel bist Du mit niemand blutsverwandt. Und selbst wenn, so ein entfernter Verwandtschaftsgrad wäre kein Problem und für eine Beziehung kein Hindernis.

Antwort
von jilpeace, 28

mit beziehung knns du machen das ist kein problem und ihr seit sehr weit entfernte verwandte

Antwort
von howelljenkins, 42

wenn die verbindung ueber einen angeheirateten verwandten besteht seid ihr nicht blutsverwandt. was soll da das problem sein?

Antwort
von rudelmoinmoin, 40

das hat nichts mit Verwandt-heit-schaft zu tun 

Antwort
von larry2010, 40

nicht blutsverwandt, also verschiedene familien

Antwort
von fritzkatze, 44

Also wenn der Mann deiner Tante angeheiratete ist , ist es keine Blutsverwandtschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten