Frage von YoloJunge3000, 57

Die Fachhochschulreife ist doch Fachabi oder nicht?

steht oben

Antwort
von Luftkutscher, 30

Die Fachhochschulreife wird zwar umgangssprachlich als Fachabitur bezeichnet, ist aber eigentlich kein Abitur. Abwertend wird sie auch als Hausfrauenabi bezeichnet. Unter Abitur versteht man die Allgemeine Hochschulreife (Vollabitur) oder die fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur).

Kommentar von Joshua18 ,

Ich glaub die Hausfrauen machen eher ein normalesAbitur an einem Abendgymnasium.

Der typische Fachhochschulreife - Absolvent ist schon eher ein armer Realschüler aus BW, der nur BK1/BK2 machen durfte. Also eher ein Realschülerabitur. Vielleicht sollte man das dann als Realschul-Oberstufe etablieren (etwa mit Abschluss reales Werkabitur, LOL). Gibt es in RP glaub ich, schon so was in die Richtung ?

Kommentar von YoloJunge3000 ,

Was soll armer Realschüler denn heißen? Habe Realschule gemacht und mache jetzt meine Fachhochschulreife #Fachabi und danach studiere ich Informatik.

Kommentar von YoloJunge3000 ,

Außerdem hatte ich auf der Realschule einen sehr guten Schnitt und hätte Abi machen können. Mache jetzt aber schon etwas wofür ich mich sehr interessiere und was mir auch spaß macht.

Antwort
von elha98, 28

Kommt drauf an, wie du Fachabi interpretierst. Da das Umgangssprache ist, wird der Begriff für verschiedene Abschlüsse gebraucht.

Die richtigen Ausdrücke wären fachgebundene Hochschulreife und Fachhochschulreife. Während die fachgebundene Hochschulreife dich für ein Studium in deinem Fachbereich qualifiziert, darfst du mit einer Fachhochschulreife nur an Fachhochschulen studieren, aber nicht an Universitäten.

Kommentar von YoloJunge3000 ,

Nicht nur, in Hessen und iwo anders auch an Unis. Da ich in Hessen wohne.. GEIL

Kommentar von PR0LUX ,

bei der Fachhochschulreife kommt es aufs Bundesland an. In manchen kann man an die Uni und in manchen halt nicht.

Kommentar von elha98 ,

Oh, das war mir tatsächlich nicht bekannt. Danke für die Ergänzung! 

Antwort
von oli1003, 34

Die Fachhochschulreife ist der Abschluß von einem Fachabitur

Antwort
von PR0LUX, 24

Nein es gibt kein Fachabi, man erwirrbt auf dieser Schule seine Fachhochschulreife. Wurde mir zumindest so von meiner Fos Lehrerin erklärt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten