Frage von kaili23, 160

Die Entstehung von Polartag und Polarnacht?

Hi,

in Erdkunde sollen wie als Hausaufgabe schreiben, wie polartag und polarnacht entstehen mithilfe eines Bildes in unserem EK-Buch. Ich kann es nicht so gut beschreiben, verstehe es nicht so gut und wollte fragen, ob jemand das weiß...

kaili23 ;-)

Antwort
von SweetSummerx333, 138

Am Äquator steht die Sonne im Zenit, das heißt, senkrecht zur Erde (das liegt an dem Rotationswinkel der Erde). Jetzt kannst du dir ja sicher vorstellen, dass dann nur noch ganz wenig Sonnenstrahlung an die Erdpole kommt, da die Sonne dort in einem ganz flachen Winkel auftrifft. Am Nordpol zum Beispiel ist dann Polartag, wenn bei uns Sommer (Sonne am nördlichen Wendekreis im Zenit) und Frühling (Sonne am Äquator im Zenit) ist. Polarnacht wiederum wenn wir Herbst (Sonne hat Zenit am Äquator) und Winter (Sonne am südlichen Wendekreis im Zenit) haben. Am Südpol ist es genau andersherum. Schreib, wenn du noch Fragen hast! :)

Kommentar von kaili23 ,

danke, SweetSummerx333! :-)

Antwort
von Ranzino, 110

ist ganz einfach: die Erdachse steht ja schräg zur Laufbahn, also kann die Sonne ab und zu gar nicht die Bereiche nördlich von ~ 66,5 ° Breite bescheinen.  Wenn es für die nördlichen Breiten mit dem Sonnenstand nicht reicht, bekommen dafür die südlichen Breiten volle Sonne ab.

Kommentar von kaili23 ,

danke Ranzino! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten