Frage von JamesLuton, 583

Könnte die Entrückung der Christengemeinde im Jahr 2016 stattfinden?

Könnte die Entrückung schon 2016 stattfinden?

Oder vergehen noch Jahre oder Jahrzehnte, bis es soweit ist?

Antwort
von MrNaas, 444

Nach aller Erfahrung der letzten 2000 Jahre kann man nur sagen es werden Jahre, Jahrzehnte Jahrhunderte und Jahrtausende.

Antwort
von Tiefseeschnecke, 457

Die Bibel sagt nichts davon, dass die Gläubigen vor der Trübsalszeit entrückt werden. Sie findet bei der Wiederkunft statt - siehe 1. Thessaloncher 4. Mit der Wiederkunft endet hier alles. Und nach 1000 Jahre gibt es eine zweite Auferstehung der Gottlosen. Das Gesamtzeugnis der Bibel ist eindeutig.

Antwort
von M19780, 413

Wenn nicht 2015 die echte Gemeinde entrückt wird, dann kann es natürlich sein, dass es 2016 ist.

vor einiger Zeit, einigen Jahren, dachte ich mir noch, dass es noch ein paar Jahre sein können oder Jahrzehnte.

Jetzt denke ich, es kann jederzeit sein, wenn man die Welt sich anschaut, der Abfall der Christenheit ist leider voll im Gange und der Antichrist, wird und will ja auch bald die Weltbühne betreten! 

es kommt ja auch die Nacht, in der niemand mehr wirken kann und wenn man sich das mal hier anschaut merkt man, dass die Finsternis immer mehr zunimmt und die Menschen immer mehr durchdrehen!

Ich könnte mir vorstellen, es ist bald soweit! und wenn noch nicht, dann bin ich auch dankbar für die Zeit, in der wir noch in den Werken wandeln können, gute Werke, die Gott zuvor bereitet hat aber natürlich werden wir nicht durch gute Werke gerettet, sondern durch Jesus Christus, weil er für uns gestorben ist und wir ihn nun annehmen können, aber wenn wir gerettet sind und im Licht wandeln, dann tut man einfach gute Werke. Ich hoffe ich habe hiermit für jemanden ein gutes Werk jetzt getan :)

ich halte nicht viel von Visionen usw. weil da vieles Falsche dabei ist, von falschen Arbeitern usw. aber ich finde diese Vision hat es in sich!


prüft alles, das Gute behaltet und auch alle Menschen, was sie sagen und was Youtube da bringt, immer mit Gottes Wort prüfen, wir können die Verführung nicht durchschauen, nur Gott kann uns das zeigen und offenbaren!





Antwort
von aquax052, 345

In der Bibel steht, dass niemand außer Gott alleine den Zeitpunkt kennt. Nicht einmal die Engel ! Doch die äußeren Umstände und die Zeichen der Zeit weisen darauf hin dass es schon sehr bald sein wird ! Daher zählt - bereit sein ist alles ! Genauere kann man nicht sagen, und geschweige denn einen Zeitpunkt festlegen. In der Bibel steht nämlich auch, dass für Gott ein Augenzwinkern wie tausende von Jahre sein kann und umgekehrt tausende von Jahren wie ein Augenzwinkern.

Antwort
von chrisbyrd, 281

Der Zeitpunkt der Entrückung kann nicht bestimmt oder ausgerechnet werden. Nur Gott allein kennt das genaue Datum (vgl. Markus 12,32 und Lukas 10,22). Die Entrückung der Gemeinde könnte zu jeder Zeit stattfinden, weshalb Christen auch in der Naherwartung (der Erwartung, dass Jesus zu jeder Zeit wiederkommen könnet) leben sollten. Es ist natürlich auch möglich, dass die Entrückung erst in vielen Jahren stattfindet. Nach der Bibel ist keine genaue Datierung möglich.

Als "Anlage" noch ein paar Erklärungen und Bibelstellen zu dem Ereignis der Entrückung, wie ich sie aus der Bibel herauslese und verstehe. Es gibt diesbezüglich natürlich verschiedene Auslegungen, weshalb - wie immer - jeder alles anhand der Bibel überprüfen muss, wie es die Beröer taten (Apostelgeschichte 17,11).

Ich denke, dass Jesus zweimal wiederkommt: Einmal kommt er bis in die Wolken, um alle gläubigen Christen zu entrücken. Die gestorbenen Christen stehen auf und werden gemeinsam mit dem lebenden Christen zu Jesus und in den "Himmel" entrückt. Das steht z.B. in 1. Thess. 4,16-17 und Offenbarung 3,10. Die Entrückung kann zu jeder Zeit stattfinden. Deshalb sollten wir in der Naherwartung leben, dass die Entrückung zu jeder Zeit stattfinden könnte. In 1. Thess. 4,18 steht, dass die Christen sich mit diesen Worten ermuntern sollen (also mit der Vorfreude auf die Entrückung)!

Nach der Entrückung und der darauf folgenden Zeit der Trübsal kommt Jesus sichtbar für die ganze Welt wieder, vernichtet den Antichrist und seine Heere und errichtet seine Königsherrschaft auf Erden (Tausendjähriges Reich, Messianisches Reich). Dazu ein paar Bibelstellen:

Wiederkunft Jesu: - Jesus kommt sichtbar wieder (Mat. 20,27) - Vernichtet Heere die gegen Jerusalem ziehen (Offb.19, 11-21 - Wirft Antichristen und falschen Propheten in Feuersee (Offb. 19, 16-22) - „Landet“ auf dem Ölberg (Sacharja 14) - Bekehrung Israels (Sacharja 12,10) - Im Tal von Megiddo/Jesreel/ Harmageddon /Joschafat (Joel 4) - Entscheidet über Einlass ins 1000-jährige Reich (Mat. 25,31-46)

Das 1000-jährige Reich: - Jesus setzt auf den Thron Davids (Luk. 1,32) - Zion wird der höchste Berg (Micha 4,1-5) - Totes Meer wird Leben spendendes Meer (Hes. 48) - Errichtung des verheissenen Tempels (Hes.40-47) - Auferstehung der Märtyrer der Trübsalszeit (Offb.20,4) - Weltweiter Friede (Jes. 2,1-4) - Jesus beherrscht von Jerusalem aus die Welt (Jes, 2,1-4 - Israel ist die die führende Nation (Sacharja 14) - Bund Israels mit Assyrien und Ägypten (Jes. 19) - Alle Völker wallfahren nach Jerusalem (Sacharja 14) - Jesus setzt die göttliche Gerechtigkeit durch (Jes. 32,1-8) - Versöhnung der Tierwelt (Jes.11) - Keine Kindersterblichkeit mehr (Jes. 65) - Gläubige sterben nicht mehr (Jes.65)

Die Bibel endet in Offenbarung 22,20-21 mit den Worten: "Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus! Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen."

Antwort
von kdd1945, 238

Hallo JamesLuton,

zu dem Bibeltext aus 1. Thes 4,13 bis 5,1 - darauf bezieht sich Deine Frage - müssen einige Fragen geklärt werden. Unter dem Link findest Du eine Betrachtung des Themas "Entrückung" (Zitat ELB).

4,13 Wir wollen euch aber, Brüder, nicht in Unkenntnis lassen über die Entschlafenen, damit ihr nicht betrübt seid wie die Übrigen, die keine Hoffnung haben. 14 Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, wird auch Gott ebenso die Entschlafenen durch Jesus mit ihm bringen.

15 Denn dies sagen wir euch in einem Wort des Herrn, dass wir, die Lebenden, die übrig bleiben bis zur Ankunft des Herrn, den Entschlafenen keineswegs zuvorkommen werden. 16 Denn der Herr selbst wird beim5 Befehlsruf, bei6 der Stimme eines Erzengels7 und bei dem Schall der Posaune Gottes herabkommen vom Himmel,

und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen; 17 danach werden wir, die Lebenden, die übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen8 in die Luft; und so werden wir allezeit beim Herrn sein.

18 So ermuntert9 nun einander mit diesen Worten! 5,1 Was aber die Zeiten und Zeitpunkte betrifft, Brüder, so habt ihr nicht nötig, dass euch geschrieben wird. 2 Denn ihr selbst wisst genau, dass der Tag des Herrn so kommt wie ein Dieb in der Nacht. 3 Wenn sie sagen: Friede und Sicherheit!, dann kommt ein plötzliches Verderben über sie...

http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1101989259#h=1:0-41:354

Grüße, kdd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten