Frage von Souveraen33, 566

Die Eltern meiner Freundin mögen mich nicht wegen Geld?

Ich bin 19 Jahre alt und mit meiner 17 Jährigen Freundin zusammen. Ich liebe sie über alles und mein es dementsprechend ernst mit ihr. Ihre Eltern mögen mich jedoch überhaupt nicht. Der Grund ist mir unbegreiflich. Ich bin eine sehr freundliche Person, zudem kommt das ich studieren gehe.

Mir käme nur ein Grund in den Sinn, weshalb ihre Eltern mich nicht mögen könnten. Mein Vater verfügt über recht viel Geld. Was sich auch in mir wiederspiegelt. Als ich an der Uni angenommen wurde, hat mein Vater mir einen neuen 6er BMW Gran Coupé gekauft. Für die die sich darunter nichts vorstellen können, dass ist ein 90.000€ Auto. Ich trage auch nur Marken Klamotten und bewege mich hauptsächlich in den Kreisen der Oberschicht. Ich weiß das ich ein verwöhntes Kind bin... Aber ich bin trotzdem nicht abgehoben und ich prale auch nicht damit rum. Im gegensatz zu meinen Vater der vor 4 Monaten, mich und meine Freundin zu ihr gefahren hat. Das war das erste und letzte mal das unsere Eltern sich gesehen haben. Mein Vater musste natürlich den Maserati nehmen anstatt unseren kleinen Zweitwagen... Dann haben die Eltern von ihr schon komisch geschaut. Als er gegangen ist, hat er gesagt das er hier in keinem Falle wohnen wolle. Dabei kommt meine Freundin aus normalen verhältnissen.

Als danach mein Auto kam und ich angefangen habe ihr das ein oder andere zu kaufen was recht teuer war, sind Ihre Eltern komplett durchgedreht. Deswegen darf sie mit mir keinen Kontakt mehr haben sagen sie. Als Grund sagen sie ihr einfach nur das ich schlechten einfluss habe und nicht gut genug bin. Außerdem unterstellen sie mir das ich ja jede andere haben könnte und unmöglich treu sein kann. Diese mutmaßungen sind natürlich absolut falsch. Meine Freundin ist tief traurig und wir können uns nur noch heimlich treffen. Das ist jetzt seit einer Woche so. Heute Abend habe ich mir vorgenommen zu Ihren Eltern zu fahren und den Grund dafür zu erfahren warum ich sie nicht mehr sehen darf.

Ich sitze gerade in der Uni und schreibe diesen Text. Ich bin nicht gut darin solche Probleme zu lösen. Ich möchte es aber unbedingt! Ich habe seit Jahren das erste mal das Gefühl richtig glücklich zu sein, weil ich endlich das bekommen habe was man nicht kaufen kann. Ich möchte sie deshalb auf keinen Fall verlieren. Ich hoffe Ihr könnt mir schnell ein paar Tipps geben, wie ich der situation Heute abend souverän begegnen kann.

Antwort
von quanTim, 260

es kaun auch sein, das sie dich einfach nicht mögen, vollkommen ohne einen greifbaren grund.

letztendlich ist es schwer zu sagen woran das liegt.

eltern haben nunmal einen schutzinstinkt, und das sie angst haben, das ihre tochter nur ausgnutzt wird, kann ich verstehen.

auch wenn du dich vll selbst als bodenständig siehst, kann das in den augen von anderen leuten ganz anders aussehen.

wenn du heute das offene gespräch suchst, finde ich das sehr gut. mein tipp wäre vll ein versöhnliches angebot. sag den eltern doch, das du auch gerne sie besser kennen lernen möchtest, und das du gerne willst, das sie dich kennen lernen. frag, ob es für sie in ordnung ist, wenn ihr beide euch für denanfang erstmal bei ihr treff, wo die eltern in der nähe sind, und wo ihr z.B. mal beim abendessen ein wenig kontakt aufbauen könnt.

wenn sie dich dann besser kennen vertrauen sie dir vll was mehr. vll genug um dich mit ihrer tochter ausgehen zu lassen.

und ich würde das thema geld erstmal auslassen. beschuldige sie nicht, bzw leg ihnen nicht die worte in den mund. wenn sie nciht sagen wollen woran es liegt, oder vll nicht zugeben wollen, das das geld  sie verunsichert, dann lass ihnen das.

vll sind teure geschenke auch nicht das richtige, wenn bei geschenken der wert eines gegenstands wichtiger erscheint als der wille des schenkens, dann kann das sehr falsch aufgefasst werden.

vor allem wenn du sachen in einer preisklasse schenkst, die du niemals zurück erwarten kannst, dann kann sowas extrem stressig für duie andere person sein

viel glück

Kommentar von itsme21 ,

vor allem wenn du sachen in einer preisklasse schenkst, die du niemals zurück erwarten kannst, dann kann sowas extrem stressig für duie andere person sein

Sehr wichtiger und richtiger Punkt, DH!

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 124

Hallo!

Es kann sein, dass du vllt. auf die Eltern deiner Freundin arrogant, anmaßend & provozierend rüberkommst. Oder dass sie einfach an sich ohne Begründung was gegen dich haben, denken dass du schlechter Umgang für das Mädel seist, oberflächlich, affektiert usw. -------> ich kenne das, da man mir (auf dem Land, wo man unter den Kiddies meist den getunten Astra oder Golf hat^^) als auch noch vorhält, wieso ich mir mit 22 einen gebrauchten Mercedes der C-Klasse gekauft habe (bar bezahlt) & das mit Arroganz oder Größenwahn in einem Atemzug bringt.. obwohl das Ding weniger kostete als mancher von Mama & Papa gesponserter neuer Kleinwagen wohlgemerkt^^

Oder kommst du vllt. echt einfach total großkotzig auf sie rüber, provozierst sie & bist in ihren Augen ein Prahlhans und Aufschneider, der seine Reichtümer vorführt und mit Imponiergehabe und Genuss zeigt.. sorry, aber das finde auch ich ziemlich peinlich & prollig.. hier gab's auch 'nen Arztsohn, der mit 18 den A3 S-Line hatte & damit sowie mit der Privatschule und dem Privattennislehrer prahlte wo er gekonnt hat^^ den haben auch alle gemieden: Er war der Inbegriff eines verwöhnten dilettantischen Laberkopfs, der alle provozierte & aneckte, ohne was zu können.

Ich kenne dich nicht, aber es muss 'nen Grund haben, wieso die Eltern deiner Freundin dich nicht mögen. Meine Meinung: Selbst wenn man die Kohle hat muss man es nicht raushängen. Tut man es, macht man sich idR unbeliebt & erwirbt sich den Ruf eines arroganten "Mackers", selbst wenn man persönlich evtl. garnicht so ist!

Gerade auf dem Land ist das ein Thema -------> daher die Frage: Lebt ihr auf dem Land & stammt sie aus einer "Arbeiterfamilie" oder der "Mittelschicht" mit Reihenhaus, VW-Passat, Kleingarten & Mischlingshund? Da kann ich mir das schon vorstellen dass die Eltern so reagieren.. zumal da evtl. auch eine Art Neid dahintersteckt auch wenn dazu die wenigsten stehen (das aber nicht als Freibrief ansehen).

Vllt. wäre es Hilfreich wenn du den Dialog suchst & einfach versuchst ihnen zu zeigen, dass du  kein verwöhnter Klischeehafter "von Beruf-Sohn" und Dauerstudent bist, der auf Papas Kosten lebt & dazu 'nen fettes Sportcoupé pilotierst sondern alle Vorurteile über den Haufen wirfst.. das wäre mMn die einzige Lösung. 

Ansonsten steht diese Beziehung unter einem ganz schlechten Stern & ich frage mich ob das was bringt, wenn ihr euch heimlich trefft.. das macht auch nicht glücklich -------> höre dir evtl. mal das Lied "Und nicht mal jetzt" von Peter Alexander an, der besingt so 'ne Geschichte und das sehr Anschaulich wie ich finde.. müsste aus den 80ern stammen.

Ich rate dir nur reinen Tisch zu machen.. denn auf Dauer gehen solche Heimlichtuereien nicht gut!

Alle guten Wünsche..!

Antwort
von wfwbinder, 111

Das wird ein schwieriger Gang, wenn Du bei den Eltern Punkte machen willst.

Als ich an der Uni war, hatten wir auch einen Typen wie Dich im Semester. Ruf-Porsche vom Papi bekommen. Der war auch etwas einsam.

Mir hat man meinen Saab Turbo mit Autotel. (war 1990 noch selten) nicht übel genommen, weil ich schon 35 war und einen fertigen Beruf hatte um mein Studium zu verdienen.

Sprüche, wie der von Deinem Vater hört man ungern. Das wäre auch so, wenn Jemand davon redet, dass er 50.000,- Euro angespart hat und man ihm sagt, "kein Problem, Armut schändet nicht."

Dein Vater hätte Dir einen Gefallen getan, wenn er Dir statt des 6ers einen top ausgestatteten 1er geschenkt hätte.

Reich zu sein ist nicht schlimm und auch kein Problem. Aber man sollte ihn nicht plakativ nach aussen tragen.

Antwort
von Schlauerfuchs, 88

Das Problem hatte ich auch mal vor Jahren ,ging mit der Tochter eines Veterinäroberrates weg, Disco ,Party etc. 

Er konnte mich nicht leiden weil meine Eltern Landwirte waren und ging unschön aus.

Ok ,ggf hast Du mehr Glück ,aber ist immer schwierig gegen die Antpartie der Eltern anzukämpfen, endweder sie zieht mit 18 a6s 7n eine gemeinsame Wohnung mit Dir und steht zusammen od es zerpricht. 

So stark kann man sich gar nicht verbiegen wenn einen ihre Eltern nicht leiden können ,beim kleinsten Fehler kommt das wieder hoch ,da hilft nur gemeinsam zusammenhalten od es geht auseinander.

Ich habe selbst schlechte Erfahrungen gemacht ,ggf ist es bei Dir ja nicht so schlimm und die Eltern mögen Dich irgendwann. 

Viel Glück und alles Gute 

Antwort
von alarm67, 148

Wenn ihr glücklich seid, dann funktioniert das auch, so traurig das wäre, ohne die Eltern Deiner Freundin!

Man muss denen das vernünftig verständlich machen (eigentlich Aufgabe Deiner Freundin), ansonsten geht Deine Freundin den Weg ohne Eltern!

Sie ist ja bald volljährig, dann zieht sie halt zu Dir!

Eltern können, sollten und dürfen ihre Meinung äußern, das ist OK! Aber einmischen in die Beziehung sollten/dürfen die sich nicht (gibt wenige Ausnahmen!)!

Diese Erfahrungen, selbst wenn die Eltern recht hätten, muss Deine Freundin schon selbst machen!

Viel Erfolg, alles wird gut!

Kommentar von N3kr0One ,

Wenn ich dir im letzten Teil auch vollkommen Recht gebe, so stellst du dir das anscheinend zu einfach vor ohne Eltern durch das Leben zu gehen. Eltern hat man noch wesentlich mehr Jahre als man vielleicht mal einen Freund hat.
Bricht sie den Kontakt zu den Eltern ab und trennt sich wieder von ihm steht sie vielleicht allein da.
Es ist ein schmaler Grat, doch man sollte eigentlich immer erst Versuchen mit den Eltern / Schwiegereltern klar zu kommen.
Mal davon abgesehen, dass die eigenen Eltern idR doch immer versucht haben, das Beste für das Kind zu erreichen.

Kommentar von alarm67 ,

Ich STELLE mir das nicht zu einfach VOR, ich habe diese Situation selber hinter mir! Meine Mutter hat mich vor 29 Jahren vor die Wahl gestellt:

Ich (Mutter) oder Deine Freundin!

Ich habe nicht lange überlegt und mich für meine damalige Freundin, meine Ex-Verlobte und meine heutige Ehefrau entschieden!!!!

Aber ich schreibe ja auch in meiner obigen Antwort, dass die Tochter mit ihren Eltern vernünftig und verständlich reden sollte, damit diese über mögliche Konsequenzen sprechen bzw. nachdenken können! Denn da gebe ich Dir recht, sowas sollte gar nicht erst passieren!!! Erst recht nicht in der heutigen Zeit, wo Beziehungen nur von kurzer Dauer bestehen könnten!

PS: Eltern verzeihen viel! Selbst wenn die Beziehung in die Brüche gehen sollte, die nehmen doch ihre geliebte Tochter wieder auf!

Antwort
von Christin0607, 70

Das ist manchmal einfach so,Menschen sind immer neidisch auf andere,die mehr haben. Ich erlebe es selbst auch,mein Mann  verdient auch ganz gut Geld,und ich arbeite zwar als Lehrerin an einer Grundschule,das tue ich aber auch mehr weil es mir Spaß macht,das gebe ich zu. Meine Kollegen machen auch mal blöde Sprüche wenn ich ins Lehrerzimmer reinkomme oder mit einem Mercedes auf dem Parkplatz parke,nach dem Motto: "Die Christin arbeitet ja nur aus Spaß hier." Das ist auch der Grund,warum mein Mann und ich uns auch gerne mit ähnlichen Menschen treffen wie wir treffen, die haben die gleichen Probleme und sowas...wenn du deine Freundin wirklich liebst,mach dir doch keine Sorgen über ihre Eltern...du liebst sie doch wegen ihr und nicht ihrer Eltern. Trefft euch doch mal nicht bei ihr zu Hause,dann musst du dich nicht über ihre Eltern ärgern. Vielleicht mögen sie dich auch aus einem anderen Grund nicht,vielleicht kannst du sie mal fragen...

Ich hoffe ich konnte dir helfen,ich wusste nicht,das ich mit 43 noch Beziehungstipps gebe :)

Viele Grüße, Christin :)

P.S Tut mir Leid wenn Rechtschreibfehler vorhanden sind,aber die Tastatur von meinem Handy spinnt irgendwie mit dem Großschreiben... :)

Antwort
von Malheur, 89

Auf Geld-Neid trifft man häufig.
Menschen, die Geld haben, glauben allerdings oft, dass andere auf sie neidisch sind. Das muss aber nicht unbedingt stimmen. Als ich noch zu Studiumzeiten weniger Geld hatte als heute, empfand ich es als schlimm, wofür manche wohlhabendere Leute ihr Geld ausgeben, also für sinnlose Gegenstände wie überteuerte Uhren, Autos, das 1000. Paar Schuhe, das 30. Handy in der Sammlung. All sowas. Heute sehe ich das noch immer so.

Du meinst, du hast ihr teuere Geschenke gemacht. Ich kann mir vorstellen, dass ihre Eltern das nicht gut finden, weil sie Angst haben, dass sich ihre Tochter zu sehr daran gewöhnt, sich darauf ausruht/verlässt und ihren Werdegang (Arbeit, Ausbildung, Studium etc.) nicht mehr wichtig genug nimmt und nachlässt. Und dann bist du weg und sie steht da. (Ja, auch wenn es momentan nicht danach klingt; man weiß eben nie, was passiert.)
Zusätzlich kann ich mir vorstellen, dass ihre Eltern Angst haben, ihre Tochter zu verlieren, dass ihr z. B. früh zusammenzieht und sie nicht mehr so wichtig sind. Das sind legitime Sorgen von Eltern.

Kleine Gesten sind schön, aber vielleicht überlegst du, ihr besser keine teuren Geschenke mehr zu machen und sie stattdessen in anderen Dingen seelisch zu unterstützen, wie für die Schule lernen oder was auch immer sie gerade tut.

Ein sachliches Gespräch mit den Eltern ist eine gute Idee. Aber vielleicht kommst du nicht gleich mit der Geld-Neid-Peitsche daher von wegen „Sind Sie neidisch auf mein Geld?“. Vielleicht hilft es eher zu untermauern, dass sie keine Angst haben brauchen, dass deine Freundin deinetwegen schlechter in der Schule (oder was auch immer) wird oder dass ihr nicht vorhabt überstürzte Dinge zu tun (wie zusammenziehen, Kinder bekommen).

Alles Gute

Antwort
von randomhuman, 76

Mir würde so ein Verhalten auch aufstoßen. Ich meine was hast du bis jetzt in deinem Leben geleistet, dass du es rechtfertigen kannst ein 90000€ Auto zu haben. Ich denke die Eltern fürchten auch, dass die Tochter vielleicht durch diesen Geldfluss abhebt und falsche Entscheidungen bzw. falsche Sachen macht. Wenn man viel Geld hat, dann gibt man es ja meist für Dinge aus, die man nicht braucht und eigentlich sinnlos sind zu haben. Ich persönliche würde mich mit dir nicht abgeben, weil Reiche oft einen verschwenderischen Lebensstil haben und das kann ich gar nicht ab. Wie hier jemand geschrieben hat, ein 1er BMW hätte auch gereicht anstatt eines teures 6er aber das ist ja belanglos, man hat es ja. Ich bin auch nicht neidisch auf so viel Geld. Ich wüsste nicht, was ich mit all dem Zeug anfangen soll außer es eben für Dinge rauszuhauen, die man eh nicht braucht. Wie sagt man doch immer, "Schuster bleib bei deinen Leisten", oder auch "Ähnliches passt am besten zu ähnlichem". In diesem Sinne Peace out!

Antwort
von zahlenguide, 26

du solltest mehr mit inneren Werten glänzen und vielleicht dein Auto, wenn es um die Eltern geht, einfach mal zu Hause lassen und mit der Bahn fahren. Scheinbar betont das Auto, vielleicht eine super teure Uhr, bestimmte Klamotten, dass du in einer oberflächlichen Beziehung mit deren Tochter leben könntest. Deshalb würde ich einfach auf das ganze Klimbim bei den Eltern verzichten. Oft kommt man sich durch Spieleabende und gemeinsame Grillabende, Bowling etc. näher. Aber selbst, wenn es mit den Eltern nicht perfekt passt, ist das auch relativ normal. Ich mache mir auch eher wenig Sorgen eine nette Freundin zu finden als um ihre Familie. Schon die eigene Familie ist nicht leicht, da sind fremde Familien natürlich umso schwerer XD (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Antwort
von billootze, 23

Komisch. Ich als Eltern würde mich freuen, wenn meine Tochter so einen Fisch am Haken hätte. Aber auch verständlich, dass das jeder anders sieht. Wenn Sie 18 ist, können ihre Eltern eh nichts verbieten, falls sich das jetzt  nicht löst.

Antwort
von Milenamelli, 151

Zeigt ihren Eltern , dass sie euch nicht auseinander bekommen . Sie ist 17 heißt bald 18 und dann können ihre Eltern , ihr den Umgang mit dir nicht mehr verbieten . Jedoch glaube ich , dass ohne eine Entschuldigung deines Vater nichts besser werden wird 

Antwort
von charmingwolf, 31

Falls deine Story stimmt, wärst mir auch Unangenehm.
Das kommt mir vor wie Neureiche. Wollte der Vater zeigen welches Glück sie hat mit so ein Kerl wie Auszugehen?
Möchtest deine Freundin Kaufen in dem du ihr Klamotte schenkst, auch noch teurere die seine Eltern eventuell nie Zahlen könnten oder kein sinn sehen.
Die ganze Art kommt Arrogant rüber, und dann wunderst du dich, eine Schuh Nummer kleiner passt auch. in so eine Familie hat sie wenig Schanzen Glücklich zu werden, sie wird das kleine Nichts das der Sohn Geheiratet hat bleiben

Antwort
von troublemaker200, 57

Rede mit ihnen und bring das in Ordnung. Vielleicht ist es auch einfach nur Neid. Suche in jedem Fall das Gespräch!

Antwort
von nettermensch, 140

unsere Gesellschaft kann es nicht leiden, wenn bei einen Normalbürger ein 90.000 euro vorfällt.  da gibt nur eine Möglichkeit. mit denen vernüftig darüber zu reden

Kommentar von Souveraen33 ,

Wo ist da bitte das Problem? Ich bin auch nicht neidisch weil mein Nachbar einen Aventador fährt. Mann kann auch mit weniger zufrieden sein. Korrigiere mich bitte wenn ich etwas falsches sage.

Kommentar von Leon456123 ,

Ich denke mir immer so, wer es sich leisten kann soll es auch machen, wer es sich leisten kann anderen Leuten was zu finanzieren, der soll es erst recht machen.... Wer arbeitet hat es auch verdient!

Kommentar von Morpheus94 ,

ja aber er hat sich das Geld ja nicht erarbeitet sondern bekommt alles von Papa.

Kommentar von allesklarokay ,

Manche Menschen arbeiten Hart bzw. machen was dafür das sie Geld bekommen ,also soll sich die Gesellschaft nicht so anstellen und einfach arbeiten und sparen ,damit sie sich auch mal was gönnen können,statt rum zu nörgeln!

Kommentar von allesklarokay ,

und du glaubst doch nicht im Ernst er bekommt das Geld einfach aus'm Ar***? Bestimmt hat sein Vater auch lange dafür gebraucht um überhaupt genügend Geld zu haben!

Kommentar von Souveraen33 ,

Ich wette mit euch das mein Vater härte gearbeitet hat als die euren. Ebenso härter, als ich es je könnte. Es steht niemanden hier zu zu urteilen wer das verdient hat und wer nicht.

Antwort
von Morpheus94, 114

Ja liegt wahrscheinlich an deinem Vater. Also dein Vater hat sich verhalten wie ein Ar***. Und da der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, kann ich mir auch gut vorstellen das du auch etwas prahlst und mit gehobener Nase umher läufst. Aber wenn ihr euch wirklich liebt sollte das eigentlich alles egal sein. Und genau das musst du ihren Eltern klar machen. Wie wichtig sie dir ist.

Antwort
von Fraganti, 63

Das ist ja traurig und ganz schrecklich! 

Dein Daddy hätte mal lieber 900€ in eine Nachhilfe investiert, damit du wenigsten mal "..., dass" lernst, anstatt am laufenden Band Deppenfehler zu fabrizieren. 

Mangelnde Bildung ist übrigens bei den meisten Frauen und deren Eltern ein Ablehnungsgrund. 

Kommentar von Malheur ,

Wer klugscheißert, muss einstecken können, daher eine Korrektur:

  • 900€ -> 900 €
  • "..., dass" -> ..., dass"
Kommentar von Fraganti ,

Stottere woanders rum :D

Kommentar von N3kr0One ,

Ich verstehe euer beider Problem gar nicht. Weder hat er seit / seid falsch geschrieben noch sonst gravierende "Deppenfehler". Ja ok...,dass er "das" und "dass" nicht korrekt geschrieben hat kann man ihm vielleicht ankreiden, aber grundsätzlich schreibt er besser als 98% hier in diesem Forum. Und ihm dann mangelnde Bildung zu unterstellen zeigt eher Neid und Frust.
Auf solch eine Haarspalterei könnt ihr euch mit Leuten einlassen, die wirklich winkend an der Bildung vorbei gelaufen sind.

Kommentar von Fraganti ,

Es sind Sommerferien und da hat ein Troll blühende Fantasie und Langeweile. 

Man kann ihm auch einfach schreiben:

"Das ist ja ein super Zufall! Dein Vater will dort nicht wohnen und nun möchte man euch dort nicht mal mehr Gast sehen. Es könnte nicht perfekter passen!"

Du glaubst gar nicht, wie ich mich über seine hahnebüchene Story amüsiere!

Antwort
von DerHans, 125

Es wird weniger das Geld sein, als die Art, großkotzig damit rum zu prahlen.

Kommentar von hannahbenz ,

So sehe ich das auch. Er nennt sich hier "Souverän" (= überlegen, über allem stehend). Wie tragfähig ist eine solche Verbindung?

Kommentar von allesklarokay ,

Habt ihr Abitur gemacht ?

Kommentar von DerHans ,

Großkotze gibt es mit und ohne Abitur.

Auch als Zuhälter bringen einige es zu Millionen.

Antwort
von KnusperPudding, 84

Als er gegangen ist, hat er gesagt das er hier in keinem Falle wohnen wolle. 

Sowas beleidigt deine Freundin als auch deren Eltern.

Als danach mein Auto kam und ich angefangen habe ihr das ein oder andere zu kaufen was recht teuer war, sind Ihre Eltern komplett durchgedreht.

"Wie der Vater so der Sohn" davon wird hier ausgegangen. 

Wenn man also am Vater sieht, wie Geld den Charakter verdirbt, lässt das Rückschlüsse auf dich zu, zumal du ebenso mit deinem Reichtum prahlst. Da solltest du dich nicht wundern.

Antwort
von IchbineineWand, 108

Denk doch mal anders, vielleicht ist deine Freundin nur auf das Geld aus.
Wäre ich mach einer gewissen Zeit bestimmt.

Kommentar von piumina ,

du musst doch nicht von dir auf andere schließen.

Antwort
von N3kr0One, 81

Schade, den Beitrag hätte man ernst nehmen können, wenn man dazu die "tags" nicht kennt.
Sex?
Was hat in deinem ganzen Beitrag Sex zutun?
Du weißt anscheinend, dass viele als Themengebiet Sex haben...also willst du entweder Aufmerksamkeit oder nur so viele Menschen wie möglich erreichen (das Eine schließt das Andere nicht aus).
Schwer also zu sagen ob das trollen ist oder eine echte Frage.
Du hast aber Abitur und studierst, ich gehe also davon aus, dass du recht wohl in der Lage bist Probleme zu lösen, es sei denn, die Haushälterin deines Vaters hat stets deine Hausaufgaben erledigt.
Außerdem musst du dich schlussendlich mit ihnen verstehen, nicht wir. Also lass dir etwas einfallen.

Kommentar von Souveraen33 ,

Deine Antwort ist in jeder hinsicht beleidigend. Ja es stimmt. Ich möchte recht viele Antworten bekommen. Das liegt daran das sich vielleicht nur jede 5. Antwort hier mit meine Frage beschäftigt und alle anderen sich darüber aufregen was ich für ein Leben führe und sie nicht.

Kommentar von N3kr0One ,

Meine Antwort ist beleidigend? Eher spielst du beleidigt, denn immerhin traue ich dir zu, dass du dir selbst aus dieser Situation helfen kannst.
Auch ist meine Antwort nicht von Neid getränkt, ganz einfach weil ich mir vorstellen kann, dass Geld allein nicht glücklich macht.
Und ganz ehrlich, woher sollen wir wissen, was deinen "Schwiegereltern" quer liegt?
Kann natürlich an gewisser Arroganz oder überheblichen Verhalten liegen. Oder weil sie sich selbst nicht gut fühlen, da sie ihrer Tochter nicht ermöglichen konnten und können, was deine Eltern bei dir können.
Aber das sind nur Spekulationen.
Versuch es doch mal mit einer netten Geste, bring der Schwiegermutter einen Strauß Blumen und dem Schwiegervater ein Sixpack Bier mit und trink mal etwas mit ihm und lernt euch genauer kennen.

Antwort
von allesklarokay, 62

Bei diesen Kommentaren könnte ich echt kotzen,müsst ihr wirklich solche Niveaulosen Kommentare abgeben?
Entschuldigung aber wenn ihr in eurem Leben NICHTS wirklich rein gar nichts geschafft habt müsst ihr WIRKLICH an andere Menschen rum hacken nur ,weil die dafür hart bzw. Mal hart gearbeitet haben?

Kommentar von Souveraen33 ,

Ich bereue es diese frage gestellt zu haben. Es ist unnötig das es so ausarten musste.

Kommentar von allesklarokay ,

Ich bin selber noch jung und du sollst es auch nicht bereuen im Gegenteil jetzt siehst du auch was für eine wunderschöne gesellschaft "WIR" sind. Gönnen andere deren Glück nicht ,weil sie selber nichts dafür tun aber hacken an andere rum. Und das sie auch allgemein dein Vater damit rein ziehen ist ja wirklich Peinlich.

Antwort
von iamsoph, 56

Mach es genauso, wie du es geschrieben hast : geh zu den Eltern hin und frage sie. Wenn es keine Antwort gibt, oder keine, die deine Frage richtig beantwortet, dann schildere das hier, was du aufgeschrieben hast. Ich denke mal, das wird die vom Hocker hauen! :D
Viel Erfolg
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community