Frage von Noell181818, 93

Die Eltern eines mir anvertrauten Kindes im Ski kurs machen enorme Probleme und wollen sich bei meinen Kompaniechef über mein Betragen beschweren, was tun ?

Hallo vorab bitte ich euch folgende verlinkte Frage : https://www.gutefrage.net/frage/haben-soldaten-als-helfer-im-kinder-ski-kurs-wir... durch zulesen, da ihr sonst nicht wisst worum es geht.... also ich hab im Skikurs eben einen 11 Jährigen Junge (der überhaupt keine Regeln kennt) und seine Eltern, welche denken ich als angehende Soldatin bin das allerletzte und wie ich es wagen könnte ihn einen Kinderski kurs zu helfen... (wie gesagt lest auch die verlinkte Frage bitte durch)

Naja jetzt hab ich evtl einen Fehler gemacht...ich grad hab ich glaub ich etwas überreagiert: ich bin grad von der Pause gekommen und die Kidds saßen beim Essen ich bin rein und der oben beschriebene Junge hat grad sein Teller Spaghetti mit Tomatensoße quer durch den Raum geschmissen mit den Worten so nen sch....ß esse er nicht. Daraufhin hab ich zu Ihm gesagt er solle das bitte SOFORT aufwischen und sein Mittagessen ist gelaufen, weil wenn jemand mit Essen schmeißt hat er in der Regel keinen Hunger...da hat er ein Messer und ein Glas nach mir geworfen.. Da ist mir leider der Kragen geplatzt und ich hab ihn voll angeschnauzt wer er meint wer ist. Und das er sofort Aufstehen soll und die Spaghetti weg wischen  soll! Und wenn er mich nochmal mit Messer bewirft lernt er mich kennen als er mich dann bespuckt hat hab ich ihn angeschrien ob er mich vera...en will , eine feuchtes Tuch in die Hand gedruckt es ihn seine Spaghetti wegwischen lassen... ich Depp habe die Eltern des Jugen beim Abholen über seine Taten informiert und die Eltern sind mir an die Kehle gegangen. Sie haben mir gesagt, dass Essensentzug folter ist und das sie SOFORT mit meinen Kompaniechef reden wollen und ihm schon sagen wollen, ob er schon weiß das ich Kinder folter... Ich hab ihnen dann gesagt, dass ihr Junge zuvor mit Essen geworfen hat und mir das zeigt das er keinen Hunger hat... ich hab auch gesagt das sie mit jedem reden dürfen, mit wem sie wollen aber das es absolut lächerlich ist....Dann kam das werden wir sehen und das ich wegen Folter vors Gericht komm. Aber war das wirklich Folter? Ich hab ihn ja nur vom Mittagessen ausgeschlossen. Die "Brotzeit" um zwei Stunden danach hab ich ihm ja nicht verwert....Was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apfelkind86, 26

Das ist ja wie aus dem Lehrbuch:

Eltern, die völlig auf Erziehung verzichtet haben und auch insgesamt nicht sauber zu laufen scheinen. Ist ja klar, dass da gerade die nächste Generation an Asozialen nachwächst. Echt schade, dass mir das nicht passiert ist, ich hätte so einen Spaß daran, die ob ihrer Blödheit noch bis aufs Blut zu reizen und zu verar*****. xD

Lass die mal ihre ominöse Folter Anzeige stellen und deinem KpChef schreiben (wird sicher beides nicht passieren). Dann kannst du dich zusammen mit deinem Chef über diese Idioten beömmeln. ^^

Ich habe damals als stellv. KpChef auch 2 mal so lächerliche Schreiben von außerhalb bzgl. meiner Soldaten bekommen, bei denen die Schreiberlinge sich wähnten, einen ganz großen Skandal aufzudecken aber sich in Wirklichkeit nur lächerlich machten.

An deiner Stelle würde ich mich ab sofort weigern, dieses Kind zu betreuen. Der dürfte bei seinem Verhalten ja schon bei allen Betreuern bekannt und berüchtigt sein. Schmeißt den halt raus und erklärt den Eltern mal, warum.

Antwort
von Nomex64, 21

Ja, solche Eltern kennt jeder der sich heute mit Kindern beschäftigt. Die haben die Erziehung ihrer Bälger lange nicht mehr im Griff und denken sie könnten das auf andere abwälzen.

Als erstes solltest du deine Vorgesetzten im Skiclub umfassend und sofort informieren. Ich würde mich an deiner Stelle auch ab sofort weigern das Kind in meinem Kurs zu haben. Die Sache kann nur noch eskalieren, das wird nicht besser. In seinem Ehrenamt braucht man sich nicht so vorführen zu lassen.

Eigentlich geht das deinen KC herzlich wenig an. Ich als dein KC wüsste was ich denen zu sagen haben und das würde denen bestimmt nicht gefallen. Es scheint jedoch zu befürchten das solche Eltern das wirklich war machen, nur um dir zu schaden. Die brauchen einen Schuldigen für ihr eigenes Versagen.

Also solltest du deinen KC wenigstens vorwarnen und ihn um ein Gespräch dazu bitten. Kommt dann drauf an wie dein Verhältnis zu deinem KC ist, entsprechend wird er die "Eltern" behandeln.

Rein rechtlich denke ich nicht das dir da jemand wirklich was kann. Sollte es wirklich zu einem Rechtsstreit kommen so wäre zu prüfen in wie weit der Skiclub in der Richtung versichert ist.

Antwort
von Otilie1, 35

du hast dich in meinen augen absolut korrekt verhalten. das böse kind hat nicht nur dich und  die anderen  gefährdet , sondern auch sich selber indem es gegenstände nach dir geschmissen hat - so was kann man nicht durchgehen lassen, das kind gehört sogar vom kurs ausgeschlossen weil es alle gefährdet. wenn dein chef auch nur einen kleinen funken verstand hat und sogar selber kinder, wird er dir bestätigenm das du alles richtig gemacht hast. diese eltern gehören angezeigt weil sie mit ihrem verzogenem bengel wohl alles falsch machen

Kommentar von macqueline ,

Hundert Prozent richtig!

Antwort
von IRENEBOA, 1

Mit Essen schmeißt man nicht um sich, ganz einfach, und noch weniger mit Geschirr. Der Junge hat das Essen doch freiwillig weg- bzw. nach dir geworfen - wo also soll hier bitte Folter vorliegen? Du hast ihn ja nicht dazu gezwungen. Die Eltern sind ja wohl nicht ganz sauber im Hirn.Du selbst solltest dir aber auch eine gute Strategie zurechtlegen, mit der du die Eltern an dir abtropfen lassen kannst. Ansonsten hast du demnächst noch ein Magengeschwür.

Antwort
von joriti1999, 34

Du hast doch sicher bei dem Skikurs Vorgesetzte. Wende dich am besten an die.

Kommentar von Noell181818 ,

Die helfen zu mir und des passt den Eltern nicht

Kommentar von joriti1999 ,

Dann müssen die mal durchgreifen, und den Jungen rausschmeißen. Da durch, dass man seinen Worten keine Taten folgen lässt, entstehen doch erst so respektlose Kinder.

Antwort
von Dummie42, 35

Du bist doch völlig im Recht. Schildere deinem Chef das genauso, wie uns hier. Ich hatte beim Durchlesen erst Sorge, dir sei bei dem unerzogenen Bengel die Hand ausgerutscht, aber das ist ja zum Glück nicht passiert. So what? Wird ja wahrscheinlich auch Zeugen geben, oder?


Kommentar von Noell181818 ,

nein und ich könnte auch nie ein Kind schlagen...

Kommentar von Dummie42 ,

Ich finde jedenfalls, du hast völlig richtig reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten