Frage von SmookieWookiex3, 32

Die Elemente der 1 Hauptgruppe kommen ja nur selten in der Natur vor, sie kommen in der Regel meistens als Verbindungen vor. Warum?

Antwort
von Heisenberg325, 22

Moin, die Elemente der ersten Hauptgruppe z. B. Natrium, Lithium, Kalium sind sehr reaktive Alkaliemetalle und bilden sehr schnell Salze, da sie ein Valenzelektron haben und die Edelgaskonfuguration erhalten möchten. Natrium kommt häufig als NaCl vor oder selbst Kalium als Kaliumchlorid

Antwort
von Evoluzzer213, 15

weil sie aufgrund des einzeln vorkommenden Elektrons in der äußersten "Schale" äußerst reaktionsfreudig sind, genauso sind es auch die Elemente der siebten Hauptgruppe

Antwort
von Mike074, 8

Wasser ist nicht wirklich selten, oder?

Kommentar von Halloeschen183 ,

Wasser ist aber eine Bindung von Wasserstoff und Sauerstoff

Kommentar von Mike074 ,

Wasser ist keine Bindung,sondern eine Verbindung, die Wasserstoff als Element enthält. Die Frage, so wie ich sie verstanden habe, war ja die nach dem Vorkommen der Elemente der ersten Hauptgruppe in der Natur. Es wurde nicht danach gefragt, ob sie elementar oder in Verbindungen auftreten.

Antwort
von hilfebittefatal, 12

Sie kommen nicht selten vor, sie sind recht häufig vorhanden, aber wie du gesagt hast in Verbindungen.Das liegt an ihrer Affinität zu so gut wie allem.

Antwort
von Zyrober, 12

"Als Elemente der ersten Gruppe des Periodensystems besitzen sie nur ein schwach gebundenes s-Elektron, das sie leicht abgeben. Ihre ersten Ionisierungsenergien und ihre Elektronegativitäten sind entsprechend klein."

https://de.wikipedia.org/wiki/Alkalimetalle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten