Frage von Kjerne, 111

Die Einfuhr von Potenzmittel-Generika soll strafbar sein. Wo kann man das nachlesen, es sind ja keine Drogen, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstossen?

Antwort
von baindl, 93

Das kannst Du hier nachlesen:

Privatpersonen dürfen nach dem deutschen Arzneimittelrecht im Wege
des Postversandes grundsätzlich keine Arzneimittel aus dem Ausland
beziehen.



Hierbei ist zu beachten, dass Präparate, die möglicherweise im
Ausland frei gehandelt werden, wie z.B. Nahrungsergänzungsmittel,
Vitaminpräparate oder rein pflanzliche Naturheilmittel, insbesondere
wenn diese als Mittel zur Behandlung von Krankheiten dargestellt werden,
in Deutschland als Arzneimittel gelten können und damit dem
Arzneimittelgesetz unterliegen. Auf die arzneimittelrechtlichen
Bestimmungen des Landes, in dem das Präparat angeboten bzw. verkauft
wird, kommt es dabei nicht an.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendunge...

und detailliert hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/BJNR024480976.html

Antwort
von john201050, 71

da hast du das gleiche problem wie bei RC.

nämlich das arzneimittelgesetz. ein verstoß dagegen wird afaik aber weniger bestraft als gegen das btm. darauf aber keine gewähr.

Antwort
von Pestilenz2, 74

Würde man rezeptpflichtige arzneien ohne irgentwas einführen dürfen wäre das ganze rezeptsystem fürn hugo und es gäbe viele tote :-)

Antwort
von seife23, 66

Amg (Arzneinittelgestz) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten