Frage von meloneee, 50

Die Deutschen- Ein verführtes Volk? Sie die Deutschen von Hitler verführt worden? In Geschichts Unterricht müssen wir eine Argumentaion dazu schreiben. Dankeeee

Antwort
von MrHilfestellung, 17

Nett wäre es, wenn du das nächste Mal deine Frage etwas weiter ausführst.

Ich nehme an, dass du da sagen möchtest, dass Hitler deshalb unterstützt wurde, weil er den Deutschen so viel Gutes versprochen hat.

Das stimmt natürlich teilweise, es lässt aber außer Acht, dass antisemitische und rassistische Einstellungen in großen Teilen der Bevölkerung natürlich auch vertreten waren und auch immer noch sind.

Deshalb kann ich die Aussage nicht so unterschreiben, für mich schiebt diese Aussage die Schuld an Shoa und Zweitem Weltkrieg zu sehr auf die elitäre Nazi-Führungsriege und nicht auf breite Teile der Bevölkerung, die geholfen haben oder zumindest toleriert haben.

Antwort
von Hegemon, 9

Zumindest haben sie ihn nicht gewählt. In den letzten freien Wahlen (November 1932) kamen die Nationalsozialisten auf gerade mal  33% und waren bereits auf dem absteigenden Ast. 67% der deutschen Wähler hatten diese Partei also nicht gewählt. Die Wirtschaftskrise ging zuende und die Zustimmung zu den Nazis damit auch deutlich zurück. Vorher - im Juli 1932 hatten sie noch 37% und damit ihr bestes Ergebnis. Der Aufstieg der Nazis wäre auch so nicht denkbar gewesen, wenn der Medienmonopolist und Rüstungsunternehmer Hugenberg, der die Hälfte der deutschen Presse besaß, nicht kräftig nachgeholfen hätte. Trotz der Wahlergebnisse hat man den eineiigen Postkartenmaler dann im Januar zum Reichskanzler gemacht. Gerade als man merkte, daß dieser eigentlich seinen Zenit überschritten hatte, hat man noch fix die Diktatur installiert. Übrigens schön abgekartet mit den Eliten aus Wirtschaft, Militär und Politik - siehe "Gesellschaft zum Studium des Faschismus". Seine höchste Popularität hatte der Gefreite übrigens bis 1938 - also solange er seine Ziele friedlich erreichte.

Antwort
von Dahika, 15

Nein. Die Deutschen haben sich verführen lassen. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Die Deutschen, nicht alle,  sind schon voller Begeisterung hinter ihm hergelaufen. Ich habe vor ein paar Tagen noch Filmaufnahmen gesehen, wo ich dachte: kriegen die jetzt einen Orgasmus? Tritt Justin Bieber nackt auf.

Wenn man meint, dass die Deutschen verführt wurden, spricht sie das in unzulässiger Weise von jeder Verantwortung frei. So wie 1945 immer gesagt wurde. "Wir konnten nichts dafür. DAs waren die Nazis."

Ja, klar...

Antwort
von Harald2000, 20

Das war einmal und kann immer wieder eintreffen - selbst in USA !

Kommentar von Dahika ,

Auch  in den USA werden die Leute nicht verführt, sondern sie lassen sich verführen.

Kommentar von Harald2000 ,

Verführung ohne Verführer gibt es nicht.

Antwort
von archibaldesel, 13

Viel Erfolg dabei. Ist eine schöne Aufgabe, aber deine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community