Frage von Schlaflabor, 60

Die Consorsbank hat mir ohne Vorankündigung mein Limit über 1.000 Euro fristlos gestrichen, obwohl ich darüber stets vereinbarungsgemäß verfügt habe. Rechtens?

Antwort
von JTKitzel, 42

Die Bank darf grundsätzlich eine eingeräumte Kreditlinie kündigen - genauso wie du es ja auch dürftest. Je nach Kreditvertrag (und AGB) kann es dafür eine Frist geben, welche die Bank einhalten muss und es darf nicht "zur Unzeit" erfolgen (also nicht so, dass man dir die Pistole auf die Brust setzt).

Aber grundsätzlich: Ja, darf sie.

Antwort
von Schlaflabor, 36

Vielleicht zur Ergänzung: Die Consorsbank hat mich über die Streichung der Kreditlinie überhaupt nicht informiert. Als ich mit der Kreditkarte bezahlen wollte, wurde die Karte plötzlich nicht mehr akzeptiert. Als ich dann in meinem PC-Konto nachsah, stellte ich fest, daß die Kreditlinie weg war. Einen Hinweis, warum und wieso fehlte. Ich finde jedenfalls, daß diese Vorgehensweise nicht rechtens ist, eine Information vorher muß zumindestens erfolgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community