Frage von SagApfelSpringt, 96

Die Bewerbung direkt an den Betrieb oder erst an die Berufsfachschule?

Hallihallo :)

Ich möchte mich für eine Ausbildung zur Krankenschwester bewerben, und habe jetzt eine Bewerbung für ein Krankenhaus in der Nähe fertig. Da das allerdings eine schulische Ausbildung ist, frage ich mich ob ich mich dazu vorher bei einer entsprechenden Berufsfachschule anmelden muss. Dr. Google hat mir da nicht geholfen, weiß das einer von euch vielleicht?

Vielen Dank im Voraus!

Apfel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von perguntador, 59

Du kannst dir aussuchen wo du dich zuerst bewirbst.
Oft haben Krankenhäuser und Schulen enge Kooperationen.
Bei mir war's so, dass ich mich erst beim Klinikum beworben habe und die haben mir den Schulvertrag zugeschickt.

Antwort
von Saaaaraaaa, 68

Bei mir War es so, dass ich mich im Betrieb bewerben musste und die haben dann alles weitere mit der schule geregelt.

Antwort
von AnabellA30, 62

Bei uns in der Schweiz bewirbt man sich im Betrieb und der Betrieb sucht dann Kontakt zur Berufsfachschule, falls du angenommen wirst.

Antwort
von kakashifan009, 61

Also bei mir ist es Blog Unterricht. Sprich: Zwei Wochen Schule und dann wieder Zwei Wochen Arbeiten usw...

und ich musste mich sowohl für die Klinik als auch für die Schule einzeln bewerben 

Antwort
von sunflower2902, 56

Du bewirbst dich ganz normal am Klinikum. Dein Betrieb meldet dich an. So ist das überall außer bei schulischen Berufen wie Sozialassistent, Kinderkrankenpfleger, Erzieher etc.

Antwort
von Carlystern, 43

Immer an die Krankenpflege schule. Fur das Krankenhaus brauchst du keine. Jede Krankenpflegeschulen haben ihre eigenen Krankenhäuser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community