Frage von emwillswissen, 44

Die bestimmten Schritte beim einparken merken?

Hallo. Ich mache zur Zeit meinen Führerschein und mein Problem ist das einparken. Das einparken an sich ist ja ganz leicht aber mir fällt es schwer, die bestimmten Punkte zu merken. Bzw wenn ich dann im Auto sitze, vergesse ich die schnell wieder. Zu Hause zu merken ist kein Problem.

(Bsp. : Rückwärts rechts: unsere C - Säule muss in der Mitte vom 2. Fahrzeug sein) = C MF2))

Hat vielleicht irgendjemand Tipps für mich?

Antwort
von AaliyahMalika, 17

Ja das Problem kenne ich auch!!
ich hatte zuerst einen fahrlehrer, bei dem ich das auch so mehr oder weniger nach gefühl machen konnte, was auch immer in einem zug dann geklappt hat...
beim zweiten musste ich das dann auch nach diesen punkten machen, womit ich nicht gut klar gekommen bin und meistens auch mehrere korrekturzüge gebraucht habe...

ich musste in meiner prüfung auch einparken... hab einmal vorher tief durchgeatmet und dann versucht einen klaren kopf zu bewahren und alles schritt für schritt und lieber langsamer zu machen um keine fehler zu machen, was aber für die ganze prüfung gilt :)

in der prüfung sind die (meisten) prüfer sehr verständnisvoll (da gibt es natürlich überall auch ausnahmen...) und suchen parklücken aus, in die man gut rein kommt als anfänger(ich weiß leider nicht wie das ist wenn man seinen führerschein direkt in der großstadt macht, aber ich war in einem vorort, also vielleicht ein wenig erleichterte bedingungen)
aber wenn du schon sagst dass du einparken eigentlich nicht schwer findest, sehe ich da kaum grund zur sorge...

das ist was ich dir dazu sagen kann..

viel erfolg in deiner weiteren führerscheinausbildung und alles gute für die prüfung!!!

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 21

Wenn deine C-Säule in der Mitte des zweiten Fahrzeugs ist, bist du schon viel zu weit vor. Und wenn du an dem Punkt auch noch einschlägst und zurück setzt, scheppert es.

  1. Du sollst halten, wenn Spiegel an Spiegel ist.
  2. Dann rückwärts, bis deine B-Säule an seinem Heck vorbei ist.
  3. Voller Einschlag nach rechts
  4. Wenn dein (rechter) Außenspiegel vor seinem Rücklicht ist, wieder zurück nach links einschlagen.

Antwort
von Nayes2020, 27

Es gibt eine Formel?..Ich mache das einfach nach Gefühl.

Wie geht die Formel vlt kann man ja ne Eselsbrücke basteln

Kommentar von emwillswissen ,

Ja die Fahrlehrer bringen uns das bei damit es uns leichter fällt. Rückwärts rechts: unsere C Säule muss in der Mitte vom 2. Fahrzeug sein und dann rechts b einlenken Rückwärts links : meine Schulter muss an der Linie sein (zwischen dem 2. Und 3. Parkplatz) Vorwärts : meine Schulter muss in der Mitte vom 2. Fahrzeug sein Seitlich : unsere b Säule muss an der C Säule vom Fahrzeug 2 sein (wo ich hinter parken will)

Kommentar von Nayes2020 ,

F*ck da kann ich mir keine eselsbrücke ausdenken xD:

Schreib es auf einen Zettel und habs im Auto dabei.

Wenn du oft genug parkst dann lernst du das unterbewusst auswendig und musst dann nicht mehr darauf achten

Kommentar von emwillswissen ,

Rückwärts rechts: unsere C Säule muss in der Mitte vom 2. Fahrzeug sein und dann rechts b einlenken......... Rückwärts links : meine Schulter muss an der Linie sein (zwischen dem 2. Und 3. Parkplatz) Vorwärts : meine Schulter muss in der Mitte vom 2. Fahrzeug sein....... Seitlich : unsere b Säule muss an der C Säule vom Fahrzeug 2 sein (wo ich hinter parken will)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community