Frage von Mrgamble7, 34

Die beiden Mengen A= (-10,-8) und B = (1,11) sind offene Intervalle reeller Zahlen. Es gilt B∖A= Wählen Sie eine Antwort: (1,11) ; Ø ; [1,11) ; (-10,1]?

lösung + erklärung pls :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Varlor, 17

B\A heisst B ohne die Zahlen, welche sich auch in A finden. Da A geschnitten mit B = Ø, folgt, dass B\A=B


Kommentar von Mrgamble7 ,

ahh nice danke dir jetzt hab ichs sogar verstanden :D

Antwort
von W00dp3ckr, 34

Mal Dir das auf dem Zahlenstrahl auf. Dann sollte die Lösung klar sein.

Kommentar von Mrgamble7 ,

ja das ∖ steht ja für Mengendifferenz das wär ja -10 bis 11 das finde ich da aber nicht

Kommentar von W00dp3ckr ,

Mal Dir menge A auf und Menge B auf. Und dann nimm alle Punkte, die in A sind aus B raus. Ich denke nicht, dass das resultierende Intervall größer sein kann als das Intervall A. Nun ist aber die Frage, ist es kleiner?

Kommentar von Mrgamble7 ,

na ja wenns nicht größer ist dann kanns doch nur kleiner= sein also

[1,11) ?

Kommentar von W00dp3ckr ,

Noch ein Punkt weniger. B ist ja beidseits offen.

Kommentar von Mrgamble7 ,

oh mann ich checks halt echt nicht der zahlenstrahl sagt mir nix sag mal die lösung bitte dann versteh ich es bestimmt auch :D

Kommentar von W00dp3ckr ,

Na, (1,11) halt. [1,11] ist das Intervall von 1 bis 11 mit den Punkte 1 und 11 INNERHALB vom Intervall. (1,11] ist von 1 bis 11 aber ohne die 1, (1,11) ist von 1 bis 11 ohne 1 und ohne 11.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten