Frage von SpiritusQuidem, 53

Die Bank "Moneyou" führt Überweisung nicht aus – keine Erstattung der entstandenen Kosten – was tun?

Der Bank „Moneyou“ wurde frühzeitig ein Überweisungsauftrag über einen höheren Betrag gegeben. Diese wurde zwei Tage verspätet ausgeführt. Der vermeintliche Grund war wohl ein alle Kunden betreffender Softwarefehler in der Berechnung der Steuern. Durch den verspäteten Eingang des Geldes und dem bei der Postbank aktuellen Zinssatz für einen Dispositionskredit von 10,75% fielen bemerkenswerte Zinsen an. Moneyou bat mich, einen Nachweis darüber zu erbringen, was ich in Form der Kontoauszüge und der Kopie der entsprechenden Homepageseite der Postbank, wo die Zinsen aufgeführt sind, gemacht habe.

In der weiteren Korrespondenz wird man nur noch gegängelt: Ich möge eine Rechnung über den entstandenen Schaden von der Postbank beibringen. Dies ist natürlich aufwendig und mit höheren Kosten verbunden als ein Verzicht auf die Forderung.

Ich möchte keine Kulanz sondern lediglich Ausgleich für eine nicht pünktlich erbrachte Leistung. Es geht schlechthin um Loyalität und Kundenfreundlichkeit, die ich bei dieser Bank in meinem Fall nicht erkennen kann.

Hat jemand einen Tipp, was man machen kann?

Antwort
von grubenschmalz, 36

Um welche Summe geht es konkret? Also welcher Zinsschaden ist entstanden.

Antwort
von aongeng, 32

Wenn es nicht mind. 1.000.000 € waren um die es geht, dürfte sich der Aufwand nicht lohnen, geschweige die Zeit die du hierfür Opferst.

Bei "nur" 10.000 € reden wir über 5,97 € Zinsschaden. Und wenn es mehr gewesen ist, dürften dich die Zinsen bei den Beträgen doch eigentlich nicht gleich in den finanziellen Ruin treiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten