Frage von sinari, 56

Die Antwort ist:Geh zum Augenarzt.Trotzdem die Frage:Ich habe seit ca 2 Wochen leichte Schwierigkeiten mit "Schlieren"in den Augen.?

Nicht schmerzhaft,aber lästig.Ich habe fast alle Einflüsse,die über die Umgebungsluft entstehen könnten ausgeschlossen.Auch meine Ernährung hat sich nicht geändert.Also vorab-habt ihr eine Erklärung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AMDB5, 31

Speziell würde dir der Hals-Nasen-Ohren Arzt weiterhelfen. Sonst geh wirklich mal zu einem speziellen Augenarzt.

Allergien sind vielseitig. Häufig reagieren die Augen mit der Nase. ist der Nasenschleim dabei klar und relativ flüssig deutet es auf eine Allergie hin. Hast du Probleme mit dem Hals?

Geh auf jedenfall mal zum HNO-Arzt, oder auch zum Allergologen.

Antwort
von BEAFEE, 28

Da die Pollen bei Dir z.Zt. nicht in Betracht kommen, fiele mir noch die Klimaanlage im Auto ein.....dort sitzen im Pollenfilter wahrscheinlich noch genügend Allergene...

Kommentar von sinari ,

Da fällt mir ein Werbung für Kaffee ein-Issch abe gar kein Auto-ich fahre Roller.2.Teil auf mich bezogen.Mal ganz im Ernst-ich gehe zu Fuß,radle per Rad,fahre selten Bus und ansonsten Roller.Trotzdem danke für eine mögliche Ursache.

Kommentar von BEAFEE ,

Ok..:-))

Antwort
von andie61, 35

Hast Du eine Pollenallergie,oder Bluthochdruck auch ausgeschlossen?

Kommentar von sinari ,

Eindeutig "Jein".Ich habe eine Pollenallergie:In zeitlicher Abfolge:Haselnuss/Birke/Erle/Wegerich.Alles längst vorbei.Einen leichten Bluthochdruck habe ich auch schon seit vielen Jahren.Somit auch kein Indiz für diese plötzliche "Erscheinung".

Kommentar von andie61 ,

Wann wurde der letzte Allergietest gemacht?Der Spitzwegerich hat momentan neben Gräsern seine volle Blüte!

http://www.allergie.hexal.de/pollenflug/pollenflugkalender/

Kommentar von sinari ,

Danke für den Hinweis.Meine Allergie äußert sich im häufigen Niesen,Tränenfluß und leichtem Augenbrennen.Seit Ende Mai Vergangenheit.Seit Mitte Juli bilden sich Schlieren in den Lidern,die mit den bisherigen Symptomen meiner Pollenallergie nichts zu tun hat.Bevor ich zum Augenarzt gehe,möchte ich ein paar Ursachen ausschließen können.Daher meine Frage.

Antwort
von kugel, 24

Neue Gesichtacreme? Neue Wimperntusche oder Makeupentferner? Andere Wattepads oder Wattestäbchen?

Solche Schlieren hatte ich mal von einer neuen anderen Gesichtacreme. Sonnencreme macht auch Schlieren.

Pollen kratzen eher. 

Schau mal, ob du an deiner Körperpflege etwas verändert hast.

Kommentar von sinari ,

Ich bin männlich(?) und habe meine Körperpflege in letzter Zeit-glaube ich-nicht geändert.In der Beziehung bin ich Purist.

Kommentar von kugel ,

😂 ok

Vielleicht arbeitest du seit dem Problem mit anderen Mitteln (Arbeitsplatz oder zuhause) man reibt sich oft mit den Händen im Gesicht und schmiert  absichtlich ständig was ins Aug. Zumal du wohl ohnehin jetzt öfters die Augen reibst.

Hast du im Auto Cockpitapray verwendet? Ist auch fettig oder ölig. 

Ich tippe auf was mit Öl oder Silicon. Andere Fremdstoffe kratzen oder lassen die Augen Tränen.

Kommentar von sinari ,

Danke für den gedanklichen Aufwand,den du für die Beantwortung betrieben hast.Jedoch wird mir der Gang zum Augenarzt wohl nicht erspart bleiben-Ich hasse Wartezeiten/Warteräume.

Antwort
von swissss, 29

wooooooooooooo ist dein Problem ?

Geh zum Augenarzt

Kommentar von sinari ,

Die ersten 6 Wörter meiner Frage übersehen?Problem nicht verstanden?Na ja-jeder kann was-hier nicht.

Kommentar von swissss ,

ja du . und jetzT geh EINFACH  zum Arzt, ( oder Antwort nicht begriffen )

Kommentar von swissss ,

wir können natürlich herum blödeln, am Schluss landest DU beim Arzt und wir haben hier Ruhe. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten