Frage von SaFeZ, 86

Die Angst vor dem Ansprechen eines Mädchen?

Servus,

Ich habe folgendes Problem, unswahr bin ich eine totale 0 wenn es ums Ansprechen geht. Das traurige ist das es bis jetzt so gut wie garnicht zum Ansprechen kam. Ich war Schätzungweise 200x (nicht übertieben) draußen oder in der Stadt unterwegs um Mädels anzusprechen.

Ich war oft mit meinem Cousin unterwegs der bei diesem Thema schon Erfahrung hat und mir nartürlich mal nützliche , mal weniger nützliche Tipps gegeben hat. Ich war auch mit Freunden unterwegs doch all das hat nichts gebracht. Nun wie gesagt von den vielen Stunden die ich draußen "verschwendet" habe , habe ich nur 2x (draußen) ein Mädchen angesprochen und das erfolgslos.

So nun vor 5-7 Monaten habe ich eine Araberin kennengelernt (in der Schule). Wir haben geschrieben und uns einmal getroffen (im Kino), dort hat sie 5-6 Freunde mit gebracht und das Problem dabei ist ,dass ich nichts gesagt habe , ich hatte keine Idee was ich sagen sollte, weil ich davor jeden Tag minimum 2 Stunden mit ihr geschrieben habe und so hat sie nach 2-3 Wochen bekanntschaft den Kontakt abgebrochen. Am Anfang nartürlich hart aber jetzt nach einer Zeit war ich darüber hinweg .

So nun habe ich mitbekommen das ein Mädchen an mir interesse hat ( in der Schule) und ich finde sie auch ziehmlich interessant, sexy und ihr wisst schon verknallt halt...Das Problem ist hier nartürlich meine Angst. Ich packe es nicht sie anzusprechen und wenn ich mich irgendwie dazu durchringe sie anzusprechen weiß ich nicht was ich sagen soll. Jetzt bitte nicht sowas wie " Das wird schon" , " Es kommt mit dem Alter" oder " Sei du selbst" das alles weiß ich und es hat mir bis jetzt nichts gebracht.( Achja anschreiben könnt ihr knicken #oldschool )

Ich habe mir dann gedacht ich gehe auf die Straße um für sie zu üben. Nartürlich habe ich mich wieder nicht getraut und das ist das Probelm. Wie soll ich diese Angst in griff bekommen wenn ich in der Praxis ständig abschmiere?

Immer wenn ich mit den Kumpels rausgehe und ein Mädchen sehe sage ich immer sowas wie: " Wo ist eine, sehe ich nicht" , " Habe Angst" , "Nicht mein Typ" alles Ausreden halt...

Bitte helft mir den ich will dieses Mädchen und endlich eine Freundin!!!

Ahh die Regeln wie - 3 sek Regel - positive Gedanken bla bla kenne ich alle schon. ( Nartürlich auch das es nur ein Ja oder ein Nein gibt)

Nun zu mir: - 16 -männlich - gut Aussehend (soll nicht Abgehoben klingen)

Danke im Voraus...... :)

Antwort
von Onedesign, 18

Du Ärmster, hast ja so richtig Schwammerln in den Knien.

Auch ich spreche viele Frauen nicht an, obwohl es mir leid tut, es nicht getan zu haben. Allerdings bin ich nicht auf der Suche.

Wichtig ist erstmal, nachdem Du schüchtern bist, schau einfach erstmal in die Augen, nicht auf den Po oder ins Dekoltée. Augen, das ist das Geheimnis. Dies zeigt ... ich bin Selbstbewußt. Wenn Sie zurückschaut, nicht wegschauen, Standhaft bleiben, allerdings nicht übertreiben.

Als nächstes lächele. am besten beides zusammen und stell Dich einfach vor. ... Ich bin der blabla und gehe da zur Schule ... oder mache gern das Hobby, oder ähnliches.

Nichts da mit kennen wir uns, möchte dich gern kennen lernen, oder etwas, was Dein Interesse bekundet. Schimpf über einen Lehrer, den ihr vielleicht beide habt. Behandele Sie wie einen Kumpel, nicht wie eine Angebetete.

Und immer wieder Augenkontakt. Der ist wichtig. Wenn ihr ein wenig ins Gespräch gekommen seid, egal worüber (lanweile sie aber bitte nicht mit deinen genialen Computerkenntnissen, oder anderen Fachwissen). Sie muss mitreden/-diskutieren können.

Wenn Du mit ihr schreiben solltest, dann nie das übliche. Keine Abkürzungen oder knappe Antworten. In der heutigen Zeit sind ganze Sätze schon Ausnahmen und können beeindrucken. Gehe auf das Thema ein, über das sie schreibt, und wenn Du keinen blassen Schimmer hast, dann sag es offen und ehrlich.

Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Frauen wollen keinen Schaumschläger. Lieber zugeben, dass man etwas nicht kann, als sich zu blamieren.

Und wie gesagt, falle nie mit der Tür ins Haus, lass Dir ruhig Zeit.

Lad sie auf einen Spaziergang ein, sei ein Gentleman, hilf ihr in den Mantel, öffne die Türen und laß sie in deinem Arm einhaken. So etwas bringt noch immer Pluspunkte, weil es niemand mehr macht. 

Antwort
von Snowi108, 14

Schüchtern sind so viele Menschen, ich bin da auch eher so :D Ich glaube, du nimmst dir zu viel auf einmal vor. Du musst ja nicht gleich ein Gespräch anfangen, wie wäre es zuerst z.B. mit einem Lächeln, dann ein hallo usw.? Halt "langsam anfangen".

Und du solltest dich fragen: Was kann schon passieren? Die meisten Mädchen freuen sich doch, wenn ein Junge sie anspricht. Und es ist normal, wenn sie nicht gleich eine Beziehung anfangen wollen nach dem ersten Treffen ;)

Kannst ja mal im Internet nach "Schüchternheit überwinden" schauen. Da gibt es einige Tipps.

Alles Gute! :)

Antwort
von sireisenblut, 29

sprich sie über etwas ganz banales an, sowas wie es ihr geht oder was sie im moment so macht. kannst sie natürlich auch fragen was sie für Hobbys hat oder sowas, wenn du einmal im Gespräch bist, läuft das wahrscheinlich auch ohne das dir nichts einfällt.und anschreiben ist überhaupt nicht old school, genau so habe ich mit meiner jetztige Freundin (seit 3 1/2 Monaten zusammen) auch angefangen weil ich das selbe problem habe wíe du

Kommentar von SaFeZ ,

Ich weiß nicht,aber am Anfag über die Hobbys reden komisch oder nicht. ACH das mit dem schreiben ist so wenn ich mit ihr schreibe( im Chat dann offen bin) aber sie dann Täglich in echt sehe und nichts sage ist das komisch und ich weiß das es so sein wird . So war es bei der Araberin.

Antwort
von RealAwnser1, 21

Übe an einem Skypekontakt! :) Das heißt z.b in irgend einem Spiel/Plattform fragst du via Chat nach Mädchen mit Skype mit Cam,So bekommst du immer mehr Erfahrung und Selbstvertrauen

Und dann steige ein Level auf und gehe raus und frage mal in Echt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community