Die 7. Pille vergessen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

besteht trotzdem große Gefahr?..

Ja leider schon.

Dein Fehler fand in der 1ten Einnahmewoche statt. Leider sind Fehler in der 1ten Einnahmewoche die gefährlichsten.

Ein Fehler in der 1ten Einnahmewoche führt zu Schutzverlust.

Hierbei ist zu beachten: falls GV ohne Kondom stattfand kann es auch rückwirkend zu einer Schwangerschaft kommen.

Deshalb wird hier geraten die Pille danach einzunehmen oder z.B. die Kupferkette als Notfallverhütung einzusetzen.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

Alles weitere bzgl. deines Fehlers kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen oder beim Arzt/Apotheker erfragen wo du jetzt ohnehin hingehen solltest.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjustinex
22.04.2016, 13:32

Hey, 

Ja danke für deine ausführliche Antwort. 

Ja der Sex war ungeschützt und das an beiden Tagen.. Hatte an den beiden Tagen auch schon leider die Pille unterschiedlich genommen aber in dem Rahmen der vorgegeben ist.. Also könnte es sein das ich einen plötzlichen ES hatte? Weil ich halt wirklich ganz am Anfang war..

0

Es besteht eine gewisse Gefahr, denn du hast eine Pille in der ersten Einnahmewoche vergessen. Damit verlierst du den Schutz für die nächsten 7 Tage (kein Problem, da kannst du Kondome benutzen) und leider auch für die 7 Tage davor - und damit für die Tage, an denen du GV hattest.

Fairerweise muss man allerdings sagen, dass ein Fehler am 7. Tag nach allem, was man weiß, nicht so "gefährlich" ist wie ein Fehler am 1. oder 2. Tag. Einen Tag später, und es hätte überhaupt keine Gefahr mehr bestanden.

Ich würde dir trotzdem vorsichtshalber zur "Pille danach" raten, und zwar zur PiDaNa und nicht zur EllaOne. Die EllaOne würde dir die normale Pille für den Rest des Zyklus unwirksam machen, währen die PiDaNa ein Gestagen enthält und damit die Wirkung der normalen Pille höchstens unterstützt.

Du bekommst die PiDaNa ohne Rezept in der Apotheke. Aber hol sie dir heute noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjustinex
23.04.2016, 13:46

hallo, danke für deine Antwort.. ich hatte nun gestern einen stechenden schmerz im linken eierstock und heute genauso. Habe nebenbei immer wieder krämpfe im Bauch, nun hatte ich heute morgen so bräunliche Schmierblutung und vorhin so hellrotes Blut.. weiß nun nicht ob ich durch die vergessene Pille den Eisprung hatte.. 

0

Hallo xjustinex


Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt. Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann kommt   es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort  nachnehmen,  auch  wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder normal   weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Du solltest dir also so schnell wie möglich die Pille danach besorgen. Wenn du die  Pille  danach nimmst (EllaOne) dann  verlierst  du auf alle Fälle den Schutz, er beginnt erst  wieder wenn du nach der  nachfolgenden Blutung die Pille 7 Tage  fehlerfrei  genommen  hast


Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben die   Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 


Liebe Grüße HobbyTfz


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung