Dicker Bauch, ständig am Essen...Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vieleicht liegt es ja an der Verstopfung. Du solltest mehr Obst und Gemüse essen. Ich esse abends immer eine große Schüssel Salat (einen grünen Salat mit Tomaten , Paprika, Gurke, Avocade, Möhren mit Olivenöl, Balsamico-Essig, etwas Senf und n bissel flüssigen Honig, Pfeffer und Salz als Soße) und kann dann morgens super zur Toilette. Viele sagen, abends sollte man keinen Salat essen, aber ich habe keine Probleme damit, eher im Gegenteil. Hast du schon mal was von Bittersalz gehört ? Das könntest du auch mal nehmen. Es schmeckt leider etwas eklig, aber mit Nase zu halten kriegt man das runter. Man nimmt einen Teelöfel Bittersalz auf ein Glas lauwarmes Wasser, so ca. 300ml, verrührt das Salz darin und trinkt es auf einmal aus. Nach ca 1,5 Stunden rumort es im Darm, dann solltest du dich in der Nähe einer Toilette aufhalten. Also am besten vielleicht am Wochenende machen, wenn man (normalerweise) zuhause ist, oder an den Tagen, wo du halt zuhause bist. Das räumt die Ablagerungen im Darm ganz gut auf. Das solltest du dann häufiger machen. Ich kann da nur aus guter Erfahrung erzählen. Trinken ist ebenso sehr wichtig, weil dadurch der Verdauungsbrei verdünnt wird und man besser zur Toilette kann. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meinst du etwa mit dick aufgebläht?

Du solltest deine Ernährung umstellen. An deiner Stelle würde ich Mehlprodukte/Süßigkeiten/Mildchprodukte meiden. Sehen was das bringt. Du kannst immer gekochtes Gemüse essen (dicke Gemüsesuppe, kalt ist es auch gut!), nur weißes Fleisch, also Geflügel, Fisch gedünstet oder kurz angebraten, Kompott, keinen Alkohol oder Rohkost am Abend.

Schau dir diese Seite an:

die Ernährungsdocs...

Die schwitzige Kopfhaut und die Verstopfung könnte auf eine Störung der Schilddrüse hinweisen.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kompliziert1234
20.07.2016, 19:09

Ich sehe aus als wäre ich schwanger, wenn dann muss mein Bauch ja Dauer aufgebläht sein weil ich den Bauch schon seit über 2 Jahren habe. Ich habe so viele ernährungsumstellungen gemacht nix hat geholfen. Meine Schilddrüse wurde auch schon 3 mal vergeblich untersucht, da ist nix bei raus gekommen

0

Ich hatte so etwas ähnliches vor vielen Jahren. Eine Krankenschwester hatte mir dann empfohlen, täglich einen Jogurt zu essen, damit die Verdauung angeregt wird und ich solle viel Wasser trinken. Das half mir dann. Seitdem esse ich heute noch ca. 10.00 Uhr einen Jogurt und trinke viel Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung