Frage von 0Snow0, 63

Dick von obst?

Man hört ja oft dass auch Früchte also obst dick macht weil durch den fruchtzucker vor allem fett angesetzt wird. Ich decke meinen täglichen kalorien- und fettbedarf bestimmt zu 1/3 mit obst und jetzt frage ich mich natürlich ob ich dadurch mehr fett ansetzte als wenn ich zum Beispiel brot oder andere Sachen esse statt dem obst weil fett und kalorienanteile würden ja eigentlich gleich bleiben, ob ich da jetzt 2 Äpfel oder eine Scheibe brot esse...also was denkt ihr, macht mich das ersetzen von anderen lebensmitteln durch obst fett? Danke schonmal für eure Antworten.

Antwort
von Chumacera, 42

https://www.aid.de/inhalt/was-esse-ich-981.html

Wenn du dich in etwa an diese ^^ Ernährungspyramide hältst, ernährst du dich ausgewogen. Obst und Gemüse spielen dabei natürlich auch eine sehr große Rolle, aber selbstverständlich sollten auch Kohlehydrate und natürlich auch mal Fett nicht fehlen.

Antwort
von Brunnenwasser, 20

Fruchtzucker geht nicht in die Kohlenhydratspeicher sondern wird in der Leber direkt zu Fett umgewandelt. Insofern macht die Dosis Dein Hüftgold.

Antwort
von user023948, 31

Wenn du nicht über deinem Gesamtbedarf isst, dann nimmst du auch nicht zu! Ist schnurz piepe, ob du diese Kalorien durch Fastfood, Obst, Brot oder Autoreifen zu dir nimmst😂

Antwort
von eLLyfreak98, 41

Obst ist gesund, hat aber wie du erwähnt hast, auch Zucker. Du solltest es also nicht übertreiben mit dem Obstkonsum. Allerdings wirst du dadruch nicht zunehmen, solange du nicht über deinen Bedarf isst. 

Aber esse lieber mehr Gemüse und vollwertigere Sachen! :)

Antwort
von Hoegaard, 37

Für den Zahnschmelz ist es auf jeden Fall besser, nicht andauernd Obst zu essen.

Antwort
von kokomi, 30

gehe dringend zum arzt - magersucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community