Frage von dickejungeFrau, 51

Dick Fett und jetzt 3kg weg,wie lange das gut?

Guten Abend ihr lieben, Ich würde gerne euren Rat haben wollen zu folgenden Themen. Ich bin aktuell auf einer sehr ungewöhnlichen Diät. Extremes Reduzieren von kcal, heißt ich esse so 600-750 kcal am Tag Geh jeden Tag mit meinem Hund spazieren 1,5h und arbeite ca 7/8h im.verkauf Mein Tagesablauf (essen) Um 7;00. 1/oder 0,5 Äpfel mit einem löffel magerequark plus 100g fettarmer 0.1 Joghurt und einer tasse Kaffee Um 12/13:00 uhr salat oder ein Vollkornbröttchen mit quark Und ab dann nichts mehr außer tee/Kaugummi /Kaffee und gegebenenfalls 16/17 zwei Appetitszügler damit der Magen gar nicht erst knurrt. Ich berechn meine kcal abends mit im einer app und probiere mich daran zu halten. Mein.Ziel ist es 6-8kg noch abzunehmen. Aktuell merke ich körperlich noch nichts negatives. Aktuell bin ich 166cm.und eben gewogen 66 kg schwer. So.meine Frage, wie lämge hält ein Körper das krasse Programm durch Ich weiß es.ist ungesunsund. Ich möchte nur gerne auf.mein gewicht vor der Ausbildung und Studium zurück. Da dieses Fett nicht hätte sein dürfen. Und.ich liebend gerne wieder in Hosen 36 passen möchte.

Antwort
von michi57319, 25

Du machst solch einen Bohei wegen 3 kg? Unfassbar für mich!

Beweg dich, schaff dir ein Defizit und iss Kalorien in Höhe deines Grundumsatzes.

Wenn du anfängst, Sport zu machen, ist das der Booster schlechthin für die Gewichtsreduktion. Dann hört das nämlich erst auf, wenn du mehr isst.

Du bist ja aktiv, aber zu wenig an Kalorien ist übel. Zeigt sich aber leider erst sehr spät, dann aber auch sehr deutlich und mit massiven, gesundheitlichen Einschränkungen.

Bist du dir sicher, daß deine Schilddrüse in Ordnung ist? Daß dein Zucker O.K. ist?

Wenn ja, dann kannst du auch locker die Kalorienmenge in Höhe deines Grundumsatzes zu dir nehmen und du wirst abnehmen.

Grundumsatz ungefähr berechnet: 25 kcal x Körpergewicht.

Kommentar von dickejungeFrau ,

Hey,

Also meine Blutwerte sind alle in Ordnung 

Die wurden gerade getestet aufgrund eines kurz Aufenthalt im kh (Verdacht Epi).

Ja ich werde die Kalorien in den nächsten Tagen schon etwas hochfahren, aber nur langsam und noch mehr aktiv sein.

Wie gesagt gerne unter die 60 kg Marke.

Muss ja gehn.

Kommentar von michi57319 ,

Du, das geht ja auch, wenn du sonst körperlich null Probs hast. Aber mach es gescheit und fordere deinen Körper vor allem nicht auf, alles zu bunkern, was er bekommt. Fahr die Kalorienmenge rauf bis an die von mir genannte Menge, musste halt mal kurz rechnen. Das passt schon :-) Der Rest ist Geduld. Du hast dir die Kilos ja auch nicht innerhalb von 24 Stunden draufgeschafft ^^

Kommentar von dickejungeFrau ,

Klar kam.die Röllchen nicht in 24 h sondern über 2,5 jahre Ausbildung,2 Jahre Abi und nun 3 jahre Studium.->7,5'jahre

Aber meinem engstes Umfeld würde mir auch nie glaube wie schwer ich eigentlich bin.Die schätzen mich auch alle deutlich leichter.

Aber trotzdem zu mindestens 59,9 möchte ich dies jahr noch locker schaffen.

Kommentar von michi57319 ,

Das klingt nach einem sehr vernünftigem Zeitrahmen. Wenn du dich nicht mit Maximaldiäten kasteist, die zu unschönen Effekten führen, sind die gewünschten 3 kg locker drin!

Kommentar von dickejungeFrau ,

3kg sind schon weg, jetzt geht's um die 6-8kg ;).Das muss bis Dezember weg

Aber sollte auch machbar sein.Wo ein Wille, da ein gesunder Weg.

Der Speck,der darauf ist, ist auch etwas Kummerspeck wo.es mir mal gesundheitlich gar nicht mehr gut ging. Der muss weg, ich möchte daran nie wieder erinnern werden. 

Speckrollen weg, Vergangenheit auch etwas. 

Kommentar von michi57319 ,

Nur kurz angemerkt, weil dein Abnehmweg ja offensichtlich geklärt ist: Mir hat zur Vergangenheitsbewältigung auch immer ein Termin beim Friseur geholfen :-D Neuer Look, neues Leben!

Kommentar von dickejungeFrau ,

GaB es Damals auch 😉

Nur ich muss dies bzgl immer noch zu Kontrollen und das belastet.Also ja die weiß kittelträger sehn mich.oft 

Kommentar von michi57319 ,

Du hast also noch eine psychische Belastung hintendran? Bist du da noch in der Situation, daß du Hilfe bekommst? Wäre wichtig, weil dich das ja zusätzlich unterstützen kann.

Kommentar von dickejungeFrau ,

Ich habe damals die Diagnose Hirntumor(gutartig aber inoperabel) bekommen in der Ausbildung und dieser wurde bestrahlt und was jetzt an restgewebe da.ist wird beobachtet

Kommentar von dickejungeFrau ,

Belasten sind nur die Kontrollen

Kommentar von michi57319 ,

Ja, das kann ich mir lebhaft vorstellen. Hast du die Möglichkeit, mittels einer Therapie den Kopf etwas freier zu bekommen? Zustehen sollte dir so was ja.

Antwort
von somebrokengirl, 31

essen ausgewogen nach der Pyramide des Aid. Und mach Sport dann wirst du abnehmen. Es bringt nichts wenn man sich kaputt hungert 

Kommentar von dickejungeFrau ,

Aid??

 Ich mach jeden Abend jeden zweiten noch 100-200 Übungen für den Bauch.Das die Muskeln 💪 und dem Fettpölsterchen.regneriert werden. 

Und irgendwie ist mein Hunger weg,seitdem ich mich letztens im Spiegel gesehen habe. 

ISt mir so auch noch nie passiert, daß ich so krass unterwegs bin.

Aber jetzt auf einmal. Ich überlege jetzt sogar immer ob ich meine Cappuccino (1 pro tag sonst 1l kaffee)trink oder doch lieber Filterkaffe.

Also ob irgendwie eine Stimme sagt stopp.

Kommentar von somebrokengirl ,

Das was du so sagst klingt garnicht mehr gesund. Google mal Aid , da erfährst du merkst über Ernährung. Ernähre dich AUSGEWOGEN und nicht im Übermaß das ist wichtig.  Du kannst nicht gesund nur von Kaffee leben und mit der Einstellung schon garnicht. 

Kommentar von dickejungeFrau ,

Ja das es ungesunsund so ist,ja. 

Aber ich achte schon darauf was ich esse.

Mich würd es nur wirklich interessieren ob jemand weiß, wann der Körper schreit.So nicht.

Antwort
von dickejungeFrau, 12

Ich habe das wohl etwas falsch geschrieben.

Ich muss/möchte noch 6-8 kg abnehmen und wollte fragen wie lange mein Körper (Text oben) durchhält.Ohne zu sagen bye wir klappen kurz um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community