Frage von MaxMusti9, 25

Diastole und Systole?

Hi wollte fragen was die Systole und Diastole ist und was für Funktionen die haben. Was passiert da genau wäre auch noch wichtig zu wissen. Danke :)

Antwort
von RGN31, 9

Hallo MaxMusti9,

Systole und Diastole beschreiben die Phasen deines Herzschlages. Bei der Systole wirft dein Herz durch Kontraktion das Blut aus, während es sich bei der Diastole entspannt und das Blut somit zurückfließt.

Der systolische Druck, der obere Wert gibt Auskunft über die Pumpkraft deines Herzens, ob erniedrigter, normaler oder erhöhter Blutdruck (Hypotonie, Normotonie und Hypertonie).

Der diastolische Blutdruck, der untere Wert, ermöglicht Aussagen über den Widerstand der kleinen Gefäße der Peripherie und die Herzkranzgefäße. D.h. mit wie viel Widerstand dein Herz mit Blut versorgt wird, da das Blut nicht in der Systole, sondern in der Diastole mit Blut versorgt wird.

Aus der linken Kammer deines Herzens wird ca. 80 ml Blut ausgestoßen und etwa die Hälfte gelangt in die weiterführenden Arterien, während der Rest durch die Dehnung der Aorta darin gespeichert wird (Windkesselfunktion) und während der Diastole in die Herzkranzgefäße abgegeben wird um einen fast kontinuierlichen Blutstrom zu gewährleisten.

Die Herzkranzgefäße werden während der Diastole mit arteriellem Blut versorgt, da während der Diastole der Druck so hoch ist, dass das Blut nicht in die Gefäße gelangt, da sie "zusammengedrückt" werden.

Der normale Blutdruckwert eines gesunden Erwachsenen beträgt 120/70 - 140/90 mm/Hg. Direkt nach der linken Kammer beträgt der Druck 300 mm/Hg. Jetzt kannst du dir vorstellen wie hoch der Druck am Herzen ist, wenn ein Wert von 220/120 mm/Hg einen Notfall, der hypertonische Krise heißt, darstellt.

Hoffe ich konnte helfen, Lg.

Antwort
von Adrian593, 14

Zum einen gibt es dazu auf Youtube hervorragend Videos und zum anderen findest du auf Google, z.B. DocCheck sehr gute Artikel. LG

Kommentar von Adrian593 ,

Kurz: Bei der Systole wird das Blut aus dem rechten und linken Ventrikel (Kammer) ausgeschüttet (Ausströmungsphase), bei der Diastole kontrahiert das Herz und die Kammern füllen sich mit Blut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten