Frage von Yalana, 30

diagramm beschreibung?

hallo, ich brauche hilfe bei einer grafik.

betrachtet wird die isobare kondensation eines Reinstoffes durch Wärmeentzug.

irgendwie fehl mir eine beschreibung was ich dort sehe. wird der druck erhöht oder verringert? theoretisch ja erhöht, aber wieso steigt dann die temperatur nicht an, sondern verringert sich? was bedeutet das K?

was beschreibt denn die kurve, auf der das K steht? und was beschreibt die andere kurve? dran steht das es der druckverlauf sein soll, aber konstant verläuft die kurve ja nicht grade.

das gesamte skript ist leider etwas undurchsichtig, der dozent hat vieles aus anderen skripten halb übernommen, also vielleicht fehlt hier etwas?

danke für hilfe

Antwort
von WeicheBirne, 16

Isobar bedeutet auf gut Deutsch "bei gleichem Druck". Der Druck ändert sich also bei der gesamten Reaktion nicht. Du läßt das Gas hier einfach abkühlen. Dabei verringert es sein Volumen und kondensiert schließlich.

Die dicke, schwarze Kurve mit den Pfeilen, blauen Punkten und Nummern zeigt Dir wie sich Temperatur (Y-Achse) und Volumen (X-Achse) beim Abkühlvorgang ändern. Lies die Kurve einfach von rechts nach links, beginnend mit der Nummer 1. Jeder Nummer in der Kurve entspricht ein bestimmtes Bild. Die Bilder mußt Du auch von rechts nach links lesen.

Die schwarze Kurve zeigt Dir bei welchen Temperaturen und Volumina jeweils die Gasphase und die flüssige Phase existieren können. Rechts von der schwarzen Kurve und unterhalb von der Temperatur bei der das K steht kann nur Gas existieren. Das siehst Du ja auch an den Bildern. Links von der Kurve und unterhalb von der Temperatur bei der das K steht kann nur Flüssigkeit existieren. Unterhalb der schwarzen Kurve existieren Gas und Flüssigkeit gemeinsam.

Das K zeigt den kritischen Punkt der Substanz im Kolben an. Bei Temperaturen oberhalb vom K gibt es keine unterschiedlichen Phasen mehr sondern nur noch eine Phase (da kannst Du Flüssigkeit vom Gas nicht mehr unterscheiden).

Kommentar von Yalana ,

ok danke. die schwarze kurve ist also die taulinie, oder? wird der kritische punkt immer mit K bezeichnet?

Kommentar von WeicheBirne ,

Ja, das ist die Taulinie -allgemeiner auch als Phasengrenzlinie bezeichnet. Wie häufig der kritische Punkt mit einem K gekennzeichnet wird weiß ich nicht. Ich habe hier zumindest ein Beispiel aus dem Englischen gefunden wo es ein C ist

http://chemwiki.ucdavis.edu/Core/Physical_Chemistry/Physical_Properties_of_Matte...

Ich würde mich nicht auf einen bestimmten Buchstaben verlassen. Meistens kannst Du aus weiteren Informationen in einer Graphik schließen ob der kritische Punkt dargestellt worden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community