Diagnose gesucht - wer weiß Rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwitzen ist nichts anderes als eine Reaktion des Körpers zur Wärmeregulierung. Häufig steckt Stress hinter einer erhöhten Wärmeproduktion des Körpers. Unter Stress schüttet unser Körper bestimmte Botenstoffe aus, die den Organismus auf große Belastungen vorbereiten und alle Energiereserven mobilisieren. Stresshormone wie Cortisol oder Adrenalin versetzen den Körper in höchste Alarmbereitschaft, wobei die Schweißdrüsen über das vegetative Nervensystem verstärkt aktiviert werden.

Falls Du Stress ausschliessen kannst, sollte der Arzt die genaue Diagnose stellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt :)

Könnte Hyperhidrose sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?