Frage von soperfekt16, 90

Diagnose Gastritis,normal essen?

Hallo, heute habe ich die Diagnose Gastritis bekommen (Magenschleimhautentzündung). Mein Arzt hat nicht erwähnt dass ich weniger essen soll um den Magen zu schonen , habe das aber im Internet gelesen. Kann ich normal essen ? Wie sieht es in 3 Tagen mit Alkohol aus ?
Vielen Dank im Vorraus :-)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von JacksAckerman, 53

Eig darfst du normal essen. 

Aber du solltest alles mit viel säure zb cola meiden auch nicht rauchen. 

Zu viel sahne ist auch nicht gut. 

Du wirst das eher selbst merken. Ich habe selbst eine chronische mein Magen reagiert auf alles nicht gut. Du bekommst das mit Magentabletten gut in den griff. 

Kommentar von soperfekt16 ,

Ich höre von allen Seiten andere Meinungen und bin jetzt echt verwirrt ... Trotzdem danke für Ihre Antwort

Antwort
von emily2001, 44

Hallo,

der Arzt hätte dir Tabletten verschreiben sollen !

Eine Magenschleimhautentzündung kann sehr schmerzhaft werden! Blähungen usw...

Alkohol und Zigaretten erstmals ganz auslassen!

Wenn diese Magenschleimhautentzündung chronisch wird, dann bist du auf dem besten Weg, einen Ulcus (Geschwür) zu bekommen. Das letzte Stadium ist dann die sog. Magenperforation, welche lebensgefährlich ist !

Also: Alkohol und Zigaretten absetzen!

Iß mal vorerst nur schonkost, wie gekochte Kartoffeln und gedünsteten Fisch oder Fleisch... wenig Fleisch essen, Getreideprodukte meiden, Fett meiden, Heiltee trinken wie Magen-Darm Tee von Bad Heilbrunner (in der Drogerie oder im Supermarkt erhältich), aber wie ich vorhin sagte, der Arzt sollte dir Tabletten verschreiben. Omeprazol ist geeignet. Frag mal in der Apotheke, was du ohne Rezept nehmen könntest.

Gute Besserung!

Emmy


Antwort
von Greengirl1990, 49

Eine Gastritis ist an sich keine große Sache und heilt von allein wieder ab , würde aber auf jeden Fall mal 1 Woche Schonkost zu mir nehmen ( Reis , Kartoffeln , stilles Mineralwasser , Banane etc) Alkohol solltest du UNBEDINGT meiden - ist für den Magen sehr scharf und lässt ihn mehr Säure produzieren , so kann es sein ziehst du den Krankheitsverlauf nur noch  weiter raus 

Antwort
von Kuno33, 44

Im Prinzip kannst Du das meiste essen. Stark säuernde Speisen und Alkhol (besonders hochprozentiger) sind nicht günstig. Du solltest Deinen Arzt übrigens fragen, wenn er bei Dir eine Krankheit feststellt, was Du jetzt zu tun hast. Dafür ist der Arzt da. GF kann hier und da nachhelfen, aber kann Deinen Arzt nicht ersetzen.

Antwort
von Larimera, 43

Ich würde mich mit Essen zurück halten: nichts Schweres, nichts Fettes, nichts Saueres und nichts Scharfes. Und auf Alkohol würde ich die nächsten 1-2 Wochen komplett verzichten.

Kommentar von soperfekt16 ,

Auch wenn ich nur leichte Beschwerden habe ? Hab ab und zu mal Schmerzen aber das ist voll ok , zumindest in letzter Zeit wo ich normal gegessen habe

Kommentar von Larimera ,

Lieber mal ein paar Rage langsam machen und alles ordentlich auskurieren. Oder möchtest du, dass deine Beschwerden vielleicht chronisch werden und du ein Leben lang Probleme hast? Icv wär da sehr vorsichtig.

Antwort
von MarcelHausaffe, 42

Frag lieber nochmal deinen Arzt. Damit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Im Internet steht so einiges.

Antwort
von marina2903, 26

 alkohol meide,diät halten-zwieback-tee.gutebesserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community