Frage von Phutonkla, 43

Diät: wann soll ich was essen?

Hallo,

Ich bin 175 cm, männlich und wiege 75 kg. Ich bin relativ muskulös und möchte meinen Fettanteil reduzieren um ein gutes kampfgewicht für Wettkämpfe zu bekommen.

Das 1x1 des Abnehmens habe ich schon (denke ich mal) verinnerlicht, doch zu einer Sache habe ich eine Frage:

Morgens esse ich gar nichts, vielleicht eine Banane.

Mittagessen um 12 Uhr esse esse ich genügend um satt zu werden und esse auch 3 stück obst.

Um 16 uhr esse ich einen kleinen snack, denn von 17 bis 19 uhr wird hart trainiert (5 mal die Woche: 30 min laufen; 60 min boxen, 30 min Gewichte heben) sodass ich Energie habe.

Abendessen hau ich rein mit dem Gedanken das es ja bis zum Mittagessen reichen muss.

Ist diese Ernährung gut? Ich lese immer wieder das man es ganz anders tun muss wie frühstück wie ein kaiser und abendessen wie ein bettler.

Antwort
von Gapa39, 28

Das 1x1 des Abnehmens hast du wohl nicht verinnerlicht. Außerdem musst du nicht abnehmen bei dem Gewicht, zumindest nicht zwingend. Wenn du den Fettanteil reduzieren willst, dann reicht es ja, wenn du trainierst, da kannst du eine normale Ernährung beibehalten, hier gibts Tipps http://www.aid.de

Antwort
von angi3, 17

Esse eher morgens und mittags viel und dafür abends weniger, aber eiweißhaltig. Da du vorher viel trainiert hast.. Denn der Körper kann das Essen am Abend schlechter verdauen als das tagsüber.

Antwort
von Lumpazi77, 25

Du solltest lediglich vermeiden, abends Dir die Wampe vollzuschlagen. Esse dafür morgends mehr dann ist es gut

Antwort
von nicinini, 22

Ja iss lieber morgens um enengie für den Tag zu haben. Und abends Eiweisreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community